idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
11.09.2019 15:09

Zwei ungewöhnliche Spenden an einem Tag

Stefan Zorn Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Medizinische Hochschule Hannover

    Mann gibt Päckchen mit Puzzle-Spielen und 3.000 Euro Bargeld auf der Kinderkrebsstation ab – und ein anonymer Brief enthält 1.500 Euro Bargeld für zerstörte Strandkörbe

    Diesen Mittwoch vergessen das Team der Kinderkrebsstation der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und die Stabsstelle Kommunikation so schnell nicht. Am Dienstag hatte ein Mann in der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie ein Päckchen abgegeben. „Da sind Puzzles drin, es ist ein Geschenk eines ehemaligen Patienten“, sagte er. Als die Mitarbeiterinnen am Mittwochmorgen das Paket öffneten, fanden sie tatsächlich Puzzles darin, aber auch noch einen Umschlag mit 3.000 Euro Bargeld und dem Hinweis: „Für die Kinderkrebsstation“.

    Keine 400 Meter Luftlinie entfernt, öffnete Stefan Zorn, Leiter der Stabsstelle Kommunikation, zur selben Zeit einen an ihn gerichteten Brief. „Mit Entsetzen hatte ich den HAZ-Artikel vom 06.08.2019 über die mutwillige Zerstörung der Strandkörbe in der Spieloase für die kleinen Patienten gelesen. Ich möchte mit meiner Spende von 1500,- Euro helfen, den Wiederaufbau zu unterstützen, damit die Kinder in der Kinderklinik wieder ein intaktes Piratenland vorfinden“, heißt es in dem anonymen Schreiben. Die Absenderin oder der Absender hat mit einer Büroklammer 15 Hundert-Euro-Scheine an das Schreiben geheftet.

    „So etwas habe ich in 15 Jahren als Leiter der MHH-Pressestelle noch nicht erlebt – und das gleich zweimal!“, sagt Stefan Zorn. „Wir sind alle überwältig und sagen: Danke!“ Das Geld wird über die Stabsstelle Fundraising der Kinderkrebsstation von Professor Dr. Christian Kratz sowie der Spieloase zur Verfügung gestellt werden.

    Diese Presseinformation finden Sie auch auf http://www.mhh.de.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medizin
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Dr. Eckhard Schenke, Leiter der Stabsstelle Fundraising, der die 4.500 Euro Bargeld einzahlt.


    Zum Download

    x

    Anonymes Schreiben


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay