idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.10.2019 16:08

Jenaer Ehrendoktor mit Nobelpreis geehrt

Stephan Laudien Abteilung Hochschulkommunikation/Bereich Presse und Information
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Universität Jena gratuliert ihrem Ehrendoktor John Bannister Goodenough zum Nobelpreis für Chemie

    Die Friedrich-Schiller-Universität Jena gratuliert John Bannister Goodenough zum Nobelpreis für Chemie. Wie heute (9. Oktober) mitgeteilt wurde, erhält der 97-jährige US-Amerikaner die Auszeichnung gemeinsam mit dem Briten Stanley Whittingham und dem Japaner Akira Yoshino. Die drei Forscher werden für ihre Beiträge zur Entwicklung von Lithium-Ionen-Akkus geehrt. John Bannister Goodenough wurde 1922 in Jena geboren, dem Gelehrten wurde 2018 die Ehrendoktorwürde der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena verliehen.

    Prof. Dr. Ulrich S. Schubert, Direktor des Zentrums für Energie und Umweltchemie der Universität Jena (CEEC), sagte: „Wir fühlen uns hoch geehrt, dass unser Ehrendoktor John Goodenough diese höchste wissenschaftliche Auszeichnung für seine bahnbrechendenden Arbeiten bei der Entwicklung von Lithium-Batterien erhalten hat. Wir im CEEC der Friedrich-Schiller-Universität Jena werden dadurch angespornt, mit größtem Eifer umweltfreundlichere Batterien zu entwickeln.“

    John Goodenough von der Universität Austin (Texas) ist der Erfinder der Lithiumcobaltoxid-Kathode, die Prof. Schubert als „Rückgrat“ von Lithium-Ionen-Batterien bezeichnet. Der Jenaer Chemiker steht bis heute im wissenschaftlichen Austausch mit Goodenough.

    Goodenough erhielt im März 2018 die Ehrendoktorwürde der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena „für seine herausragenden und bahnbrechenden wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der Entdeckung und Entwicklung von neuen Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien“, wie es in der Urkunde hieß.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Ulrich S. Schubert
    Center for Energy and Environmental Chemistry Jena der Friedrich-Schiller-Universität Jena
    Philosophenweg 7, 07743 Jena
    Telefon: 03641 -9-48560
    E-Mail: ulrich.schubert[at]uni-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Chemie, Elektrotechnik, Energie, Verkehr / Transport
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    John Goodenough (Mi.) erhielt 2018 die Ehrendoktorwürde der Universität Jena. Im Bild: Präsident Walter Rosenthal (li) und der Dekan der Chemisch-Geowissenschafltichen Fakultät Alexander Brenning.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay