15 mal 10.000 Euro für nachhaltige Kommunikationsideen zum Thema Bioökonomie

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.10.2019 10:00

15 mal 10.000 Euro für nachhaltige Kommunikationsideen zum Thema Bioökonomie

Dorothee Menhart Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wissenschaft im Dialog gGmbH

    Start des Hochschulwettbewerbs im Wissenschaftsjahr 2020

    Idee entwickeln, Preis gewinnen, Idee umsetzen: 15 Teams junger Forschender aller Fachrichtungen können im Hochschulwettbewerb von Wissenschaft im Dialog wieder je 10.000 Euro gewinnen und ihre Forschung für die Öffentlichkeit erlebbar machen. Im Wissenschaftsjahr 2020 lautet das Motto des Wettbewerbs wieder „Zeigt eure Forschung“. Diesmal steht dabei das Thema Bioökonomie im Mittelpunkt – und damit Forschung zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Stoffe und Ressourcen.

    Ob ein Planspiel zur zukünftigen Ernährung der Weltbevölkerung, eine App, die uns über die Produktionsweise unserer Alltagsgegenstände informiert oder ein Barcamp zu Konzepten eines nachhaltigen Wirtschaftssystems – gefragt sind kreative Konzepte, die den gesellschaftlichen Dialog über Bioökonomie fördern.

    Studierende, Promovierende sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler können sich bis zum 15. November 2019 auf der Webseite des Wettbewerbs bewerben. Die Umsetzung der 15 besten Projekte wird mit je 10.000 Euro und einem Workshop zur Wissenschaftskommunikation unterstützt. Mit dieser Starthilfe entwickeln die Kommunikationsformate im Bestfall eine Strahlkraft auch über das Wissenschaftsjahr hinaus: Zahlreiche Gewinner der vergangenen Jahre fanden im Anschluss an den Hochschulwettbewerb sowohl national als auch international Beachtung, erhielten Preise und Folgeförderungen und konnten sich langfristig etablieren.

    Teilnahmeschluss: 15. November 2019

    Anmeldung zum Wettbewerb: www.hochschulwettbewerb.net

    Der Hochschulwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2020 zum Thema Bioökonomie ist ein Projekt von Wissenschaft im Dialog in Kooperation mit dem Bundesverband Hochschulkommunikation und der Hochschulrektorenkonferenz. Er wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.


    Weitere Informationen:

    http://www.hochschulwettbewerb.net


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Studierende, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie, Gesellschaft, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay