Professorin werden – Nächste Runde beginnt im Februar 2020

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
14.01.2020 15:14

Professorin werden – Nächste Runde beginnt im Februar 2020

Eva Tritschler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

    Mit ihrem Programm „Grünes Licht für Professorinnen“ bietet die Gleichstellungsstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) Frauen, die ihre berufliche Zukunft in Forschung und Lehre sehen, Unterstützung. Die Workshopreihe findet alle zwei Jahre statt.

    Eine Tätigkeit als Professorin oder Professor an einer Hochschule bietet große Vielfalt und Abwechslung. Frauen sind in diesem Beruf jedoch immer noch unterrepräsentiert, selbst bei gleicher Qualifikation wie männliche Kandidaten machen sie deutlich seltener diesen Karriereschritt. Die H-BRS möchte mit ihrem „Grünen Licht für Professorinnen“ Frauen ermutigen eine wissenschaftliche Karriere anzustreben.

    In vier Workshops werden deshalb die wichtigsten Inhalte für einen gelungenen Start und eine erfolgreiche Karriere an der Hochschule vermittelt. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Promotion und Berufserfahrung in der freien Wirtschaft.

    Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei. Sie finden am Campus Sankt Augustin der H-BRS statt, der erste Workshop am Donnerstag, 27. Februar 2020.

    Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt, eine Anmeldung bis Freitag, 14. Februar 2020, an christina.wolff@h-brs.de ist zwingend erforderlich.

    Informationen:

    Das Programm:
    https://www.h-brs.de/gruenes-licht-fuer-professorinnen
    Film „Professorinnen, wo seid Ihr?“:
    https://www.h-brs.de/de/professorin-werden


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay