Studieren für die digitale Zukunft

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
30.06.2020 13:43

Studieren für die digitale Zukunft

Erhard Jakobs Pressestelle
Technische Hochschule Mittelhessen

    Mit „Digital Business“ befasst sich ein neues Masterprogramm, das zum kommenden Wintersemester am Gießener Fachbereich Wirtschaft der Technischen Hochschule Mittelhessen startet. Es will Interessierte darauf vorbereiten, die digitale Transformation unternehmerischer Leistungen und Strukturen in verantwortlicher Position mitzugestalten. Das angestrebte Qualifikationsprofil verbindet ein ganzheitliches Verständnis von betrieblichen Prozessen mit Kompetenz zur Anwendung digitaler Konzepte und Systeme. Damit eröffnen sich Karriereperspektiven unter anderem als Manager für Business Development oder Digital Services, als Consultant oder Projektleiter für Digitale Transformation.

    „Wir freuen uns darauf, den Studierenden unseres neuen Masterstudiengangs Digital Business ein ganzheitliches Verständnis des Themengebiets und umfassende Kompetenzen für die Praxis zu vermitteln – von den technischen Grundlagen bis hin zu digitalen Geschäftsmodellen. Gerade die aktuelle Lage führt uns vor Augen, dass in vielen Bereichen dringender Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung besteht und wie wichtig die digitale Transformation für die Zukunftsfähigkeit unserer Unternehmen ist,“ erläutert Studiengangsleiter Prof. Dr. Nils Madeja.

    Der auf drei Semester angelegte Studiengang führt zum akademischen Grad Master of Science. Vorausgesetzt wird ein Bachelor- oder Diplomstudium zum Beispiel der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 20. August.

    Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0641-309-2760 und im Internet auf der Seite www.w.thm.de/madi. Zu einer interaktiven Informationsveranstaltung lädt der Fachbereich für Montag, den 6. Juli, um 11 Uhr ein. Die Teilnahme ist unkompliziert über das Webmeeting-Programm Zoom möglich. Einwahldaten erhalten Interessierte über madi@w.thm.de.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter
    Gesellschaft, Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Auf Managementkarrieren in der digitalen Wirtschaft bereitet der neue Masterstudiengang des Fachbereichs Wirtschaft vor.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay