idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
18.12.2020 11:09

Die Blumen werden überreicht, sobald es wieder möglich ist

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Studierende der EAH Jena sind Preisträger des Förderkreises und der Stadtwerke

    Für die beste Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Elektrotechnik und Informationstechnik der EAH Jena erhielt Simon Michel den diesjährigen Preis der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck. Der Student wurde mit 750 € für die beste Masterarbeit im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik ausgezeichnet. Seine Arbeit hatte das Thema „UHF-RFID-Transponder-Lokalisierung durch Auswertung der Signalphase“ und wurde von Prof. Dr. Ludwig Niebel betreut. Die Stadtwerke unterstützen die EAH seit vielen Jahren mit diesem Preis.

    Auch der Förderkreis der Ernst-Abbe-Hochschule unterstützt seit vielen Jahren Lehrende, Studierende und Projekte. Jährlich erhalten die drei besten Bachelorstudierenden ein Jahresstipendium von jeweils 1.200 €. Johannes Richard Dubnack ist einer der diesjährigen Preisträger. Jena ist seine Heimatstadt. Er studiert Umwelttechnik an der EAH und hat einen Notendurchschnitt von 1,2. Er spielt ebenso Klavier wie Handball und ist Mitglied der 2. Männermannschaft des HBV Jena.

    Mit ihrem Notendurchschnitt von 1,5 kann sich die zukünftige Maschinenbau-Ingenieurin Madlaine Ehrhardt ebenfalls über das Stipendium freuen. Madlaine kommt aus Nermsdorf in der Nähe von Weimar. Sie liest sehr viel und näht gern.

    Himarth Patel ist der dritte Stipendiat. Seine Heimat liegt etwas weiter weg – es ist ein Dorf in Indien, umgeben von schöner Natur, vielen Vögeln und Wildtieren, wie er beschrieb. Himarth studiert Medizintechnik und erhält das Stipendium mit einem Notendurchschnitt von 1,67 als bester ausländischer Bachelorstudierender.

    Alle Preisträger haben ihre Auszeichnungen erhalten. Die Blumen und Urkunden werden übergeben, sobald dies in einem feierlichen Rahmen wieder möglich sein wird.

    sn


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    presse@eah-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Kooperationen, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Die studentischen Preisträger des Förderkreises der EAH Jena und der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck 2020


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).