idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
28.12.2020 11:19

Auswirkungen eines Bedingungslosen Grundeinkommens

Matthias Fejes Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Technische Universität Chemnitz

    Neue Folge des wissenschaftlichen Podcasts „TUCscicast“ online

    Welche Auswirkungen hat es, wenn man pro Monat 1.200 Euro erhält, ohne Gegenleistung – als Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE)? Darüber solle eine Studie (https://www.pilotprojekt-grundeinkommen.de/) Aufschluss geben, die 2021 startet. 120 Menschen sollen dafür drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro erhalten. Beteiligt sind das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), das Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern und die Universität zu Köln.

    Über mögliche gesellschaftliche Auswirkungen eines BGE und die Hintergründe (https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/aktuell/10295) zur Studie sprechen in der aktuellen Folge (https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/tucscicast.php#s3) des Wissenschafts-Podcast „TUCscicast“ Moderatorin Lara-Lena Gödde und Prof. Dr. Markus Hertwig, Inhaber der Professur Soziologie mit Schwerpunkt Arbeit und Organisation an der Technischen Universität Chemnitz.

    Dabei sprechen Gödde und Hertwig auch über die verschiedenen BGE-Modelle und mögliche Alternativen. Begleitet werden sie dabei in dieser Folge von TUCscicast-Redakteur Pascal Anselmi.

    TU-Forschung, die ins Ohr geht

    Der Podcast ist im Web der TU Chemnitz, auf Apple Podcast, Spotify und Deezer verfügbar und kann auch direkt als RSS-Feed in jeder Podcast-App abonniert werden.

    Produziert werden die Folgen von „Die Podcastproduzenten“ der BEBE Medien GmbH, die auch den Online-Radiosender „detektor.fm“ betreibt. Ausführender Redakteur ist Pascal Anselmi.

    Etabliertes Format der Wissenschaftskommunikation

    Damit die Arbeit des Sonderforschungsbereichs mehr Menschen erreicht, erscheint seit dem 9. Oktober 2020 das Podcast-Special „Mensch – Maschine – Miteinander“. Special deswegen, weil dieser Podcast kein neues Format innerhalb des Kommunikations-Portfolios der TU Chemnitz ist, sondern als Mini-Serie die Reihe „TUCscicast“ ergänzt.

    „Mensch – Maschine – Miteinander – ein TUCscicast-Special zum SFB Hybrid Societies“ wird gemeinsam produziert vom SFB Hybrid Societies, der TU Chemnitz und podcastproduzenten.de, Schwester-Firma des Online-Radios detektor.fm, das seit 2009 hochwertige Podcasts für Wirtschaft, Gesellschaft und Forschung produziert. Redakteur des Podcasts ist Thibaud Schremser.

    Der Podcast kann auf verschiedenen Wegen gehört werden:

    - im Web-Player der TU Chemnitz,
    - in jeder Podcast-App über unseren RSS-Feed,
    - auf Spotify, Deezer, Apple Podcast und überall dort, wo es gute Podcasts gibt.


    Weitere Informationen:

    https://www.tu-chemnitz.de/tu/pressestelle/tucscicast.php#s3


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Psychologie
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Prof. Dr. Markus Hertwig forscht unter anderem zu Fragen des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE).


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).