idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
22.02.2021 17:15

Studienorientierung neu denken – die BTU präsentiert ihr Studienangebot auf einzigartige Weise

Ralf-Peter Witzmann Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Neue Wege in der Studien- und Berufsorientierung geht die BTU Cottbus–Senftenberg am Mittwoch, dem 24. Februar um 12 Uhr mit 360 Grad-Videopanoramen und 3D-Effekten. Die Universität stellt sich den Herausforderungen der gegenwär­tigen Pandemiesituation und zeigt Jugendlichen berufliche Perspektiven zeitgemäß digital.

    Studieninteressierte können künftig Studiengänge der BTU und Orte der Lausitz auf eine außergewöhnliche Art kennenlernen. Verschiedene Akteure der Universität präsentieren sich in 360 Grad Bild- und Videopanoramen mit 3D‑Effekten und gewähren den Nutzerinnen und Nutzern einzigartige Einblicke in Studieninhalte, Uni-Alltag und das studentische Leben in der Region.

    In Anwesenheit von BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande, Bildungsexpertin Prof. Gudrun Kammasch und weiteren Akteuren der Hochschulbildung wird diese neuartige Form der Studienorientierung erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Im Rahmen der digitalen Online-Premiere kann die innovative 360-Grad-Umgebung aktiv ausprobiert und im Anschluss diskutiert werden.

    Das Feedback während der Pretests war durchweg positiv. „Ich habe das Gefühl, direkt auf dem Campus der BTU zu stehen und mit dem Professor zu reden. Echt klasse!“, sagt Annalena Jeschke, Schülerin der 12. Klassenstufe des Niedersorbischen Gymnasiums Cottbus.

    Alle Interessierten sind herzlich zur Live-Premiere eingeladen und können daran unkompliziert über https://www.btu-onlinepremiere.de/ teilnehmen. Ab sofort sind unter dem Link ein Ankündigungstrailer, in dem explizit auf den Maschinenbau an der BTU eingegangen wird, sowie detaillierte Programminformationen einsehbar.

    Programm:

    12.00 – 12.10 Uhr
    Grußwort: Prof. Dr. p.h. habil. Gesine Grande, Präsidentin der BTU Cottbus–Senftenberg

    12.10 – 12.25 Uhr
    Keynote: Hochschule zum Anfassen – digital? Prof. Dr. rer. nat. Gudrun Kammasch, Ingenieurpädagogische Wissenschaftsgesellschaft e. V. (IPW e. V.)

    12.25 – 12.30 Uhr
    Einführung in die 360°/3D-Umgebung, Marcel Schulz, BTU Cottbus–Senftenberg

    12.30 – 12.45 Uhr
    Live-Probe der 360°/3D-Umgebung

    12.45 – 13.30 Uhr
    Fragerunde für Journalisten und Interessierte
    Prof. Dr.-Ing. Matthias Koziol (BTU),
    Prof. Dr. rer. nat. Gudrun Kammasch (IPW e. V.),
    Prof. Dr.-Ing. Klaus Höschler (BTU),
    Marcel Schulz (BTU),
    Tim Beigel (Sängerstadt-Gymnasium Finsterwalde)

    Fachkontakt
    Kathrin Erdmann
    ZE Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung (College)
    T +49 (0) 3573 85226
    erdmann(at)b-tu.de


    Weitere Informationen:

    https://www.b-tu.de/news/artikel/18133-studienorientierung-neu-denken-die-btu-pr... - mehr zur Live-Premiere


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Pressetermine, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Standbild aus dem Ankündigungstrailer zum Maschinenbau an der BTU


    Zum Download

    x

    Standbild aus dem Ankündigungstrailer zum Maschinenbau an der BTU


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).