idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
07.04.2021 10:41

Prof. Dr. Sarah Meyer auf Professur für Soziale Arbeit berufen

Janna Schlegelmilch Stabsstelle Hochschulentwicklung und Kommunikation
Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

    Im März hat Prof. Dr. Sarah Meyer ihre Professur an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie angetreten.

    Den Schwerpunkt ihrer Forschung bilden Gender und soziale Differenzen in (sozial-)pädagogischen Diskursen, Professions- und Agencyforschung, Frühkindliche Erziehung sowie Bildung und Entwicklung.

    Prof. Dr. Sarah Meyer (Jg. 1984) studierte Kunstpädagogik und Erziehungswissenschaft an der Universität Osnabrück. Anschließend arbeitete sie von 2011 bis 2015 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Niedersächsischen Institut für Frühkindliche Bildung und Entwicklung – Forschungsstelle Elementar- und Primarpädagogik sowie von 2016 bis 2017 an der Universität Osnabrück, wo sie ebenfalls als Lehrbeauftragte eingebunden war. Es folgte eine zweijährige Tätigkeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Schwerpunkt Lehre an der Medical School Hamburg – Department Family, Child & Social Work. 2018 schloss sie ihre Promotion am Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften der Universität Osnabrück zum Thema Soziale Differenz in Bildungsplänen für die Kindertagesbetreuung ab. Sie wurde sodann als Professorin für Soziale Arbeit an der Medical School berufen und lehrte dort bis 2019.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).