idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
30.04.2021 12:51

Neuer Imagefilm „Studieren an der HTW Dresden“

Constanze Elgleb Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

    Ab sofort ist der neue Imagefilm der HTW Dresden auf der Webseite und unserem YouTube-Kanal zu sehen.

    Der Film wurde unter Leitung der Stabstelle Internationales in Zusammenarbeit mit der Filmagentur ravir umgesetzt.

    Der Film richtet sich insbesondere an Studieninteressierte. Es gibt eine deutsche und englischsprachige Version. Er begleitet die Absolventin Averil an die HTW Dresden. Averil kam im Wintersemester 2017/18 an die Hochschule, um Environmental Engineering zu studieren und sie blieb. Heute ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fakultät Bauingenieurwesen. Im Film nimmt sie die Zuschauer*innen mit in die Labore und Hörsäle der Hochschule und gibt Einblicke in das studentische Leben Dresdens. „Der Film erzählt vom Ankommen, sich Weiterentwickeln und Bleiben.“, sagt Juliane Terpe, Leiterin der Stabsstelle Internationales. „Uns war wichtig, die vielen Facetten unserer Hochschule und des Studiums zu zeigen. Ein Studium an der HTW Dresden ist gekennzeichnet durch praxisorientierte Lehre in kleinen Studiengruppen und eine intensive Betreuung durch die Lehrkräfte. Egal ob internationale oder deutsche Studieninteressierte, alle sind herzlich willkommen bei uns in Dresden zu studieren.“

    Studieninteressierte mit einer internationalen Hochschulzugangsberechtigung können sich über das Bewerbungsportal uni-assist e.V. ab sofort bis zum 15. Juni für ein Studium im Wintersemester 2021/22 an der HTW Dresden bewerben. Informationen zum Bewerbungsprozess www.htw-dresden.de/degreestudents)

    Der Film ist auf dem YouTube-Kanal der HTW Dresden zu sehen:
    Englische Version: https://www.youtube.com/watch?v=ogqF_Yt9Xic&t=1s
    Deutsche Version: https://www.youtube.com/watch?v=2pwz-u_G_co


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).