idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
12.05.2021 17:58

Bernd Welter bleibt Kanzler der Hochschule Pforzheim

Axel Grehl Pressestelle
Hochschule Pforzheim

    Hochschulrat und Senat wählen Verwaltungschef ohne Gegenstimme wieder

    Großer Vertrauensbeweis für den Kanzler der Hochschule Pforzheim. Ohne Gegenstimme und mit viel Lob überschüttet, ist Bernd Welter am Mittwoch, 12. Mai, als Kanzler der Hochschule Pforzheim wiedergewählt worden. Der Hochschulrat unter Leitung des Vorsitzenden Stephan Scholl sowie der Senat der Hochschule votierten in einer gemeinsamen Sitzung klar mehrheitlich für den 51-jährigen Verwaltungschef und schenkten ihm für die kommenden acht Jahre das Vertrauen. Welter, seit 2015 an der Spitze der Hochschulverwaltung, geht damit in seine zweite Amtszeit in Pforzheim. Zuvor war er stellvertretender Finanzdezernent an der Universität Bonn.

    „Ich freue mich sehr und bedanke mich für das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Wir haben bereits viel erreicht und die Hochschule auf mehr als solide Füße gestellt. Aber wir haben auch noch viel vor. Der Dank gebührt auch dem gesamten Verwaltungsteam, die mich hervorragend unterstützen“, freute sich der frischgewählte Kanzler. Zu den Zielen in seiner neuen Amtszeit zählt er unter anderem die weitere Digitalisierung der Verwaltung.

    Zu den ersten Gratulanten zählte Hochschul-Rektor Professor Dr. Ulrich Jautz. „Ich freue mich, die Erfolgsgeschichte der Hochschule gemeinsam mit Bernd Welter weiterschreiben zu können. Er hat aus der Hochschule an verschiedenen Stellen eine Mitmachhochschule gemacht, die Verwaltung modernisiert und transparent umgebaut. Ich bin sehr froh, dass wir weiter so gut und konstruktiv zusammenarbeiten können“, so Jautz.

    Stephan Scholl, Vorsitzender des Hochschulrates, gratulierte Welter und sagte: „Wir haben sechs Jahre gute Zusammenarbeit hinter uns. Was Bernd Welter an Plänen vorgestellt hat, ist der richtige Weg für die Hochschule. Deshalb war es für uns keine Frage, ihn zu wählen.“


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Personalia
    Deutsch


    Bernd Welter, Kanzler der Hochschule Pforzheim


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).