idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
13.09.2021 15:20

Wolfgang Kesseler ist neuer Erster Vizepräsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Monika Jansen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Beuth Hochschule für Technik Berlin

    In der 44. Sitzung der Akademischen Versammlung (AV) wurde am heutigen 13. September 2021 der Erste Vizepräsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin gewählt. Prof. Dr. Wolfgang Kesseler stand als einziger Kandidat für das Amt zur Verfügung. Er wurde mit 26 Stimmen der 44 anwesenden Mitglieder gewählt.

    Der frisch gewählte Erste Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kesseler ist Ingenieur der Elektrotechnik, er lehrt Automatisierungs- und Regelungstechnik am Fachbereich VI – Informatik und Medien. Diesem Fachbereich steht er auch, nach zweimaliger Wiederwahl, seit 2016 bis zu seinem Wechsel ins Präsidium als Dekan vor. Wolfgang Kesseler bekleidete vor seinem Ruf an die Beuth Hochschule leitende Positionen in der Automobil-, Bahn- und Medizintechnikbranche.

    Nach dem Rücktritt des bisherigen Amtsinhabers Prof. Kai Kummert war eine Neuwahl notwendig. Die Amtszeit des aktuellen Präsidiums läuft noch bis zum 30. September 2023.

    Die Sitzung der Akademischen Versammlung war öffentlich. Bedingt durch die COVID-19-Pandemie fand die Versammlung online als Videokonferenz mit Zoom statt.

    Zum Start in das neue Semester am 1. Oktober 2021 wird die Beuth Hochschule umbenannt in Berliner Hochschule für Technik (BHT).


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    regional
    Organisatorisches, Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kesseler


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).