idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
09.01.2022 15:41

Call for Papers GMW Tagung 2022: Digitale Lehre nachhaltig gestalten

Jörg Hafer, Vorstand GMW Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.

    Für die 30. Jahrestagung der GMW "Digitale Lehre nachhaltig gestalten" können Beiträge eingereicht werden. Die Tagung findet von 12.9. - 14.9.2022 parallel und in enger Kooperation mit der DELFI-Tagung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe statt. Das verbindende Tagungsmotto der GMW-Tagung 2022 und der DELFI 2022 lautet „Digitale Lehre nachhaltig gestalten“.

    Bildung im digitalen Kontext hat durch die Corona-Pandemie zu tiefgreifenden Veränderungsprozessen auf vielen Ebenen im Bereich der Infrastruktur, Methodik und Didaktik geführt. Auf der Tagung soll gefragt werden, ob und wie in den letzten Jahren und unter der Erfahrung der Pandemie neue Perspektiven auf die Nachhaltigkeit von Anstrengungen zur Erneuerung von Bildung mithilfe digitaler Medien gewonnen werden konnten. Weitere Schwerpunkte sind Konzepte der (Medien- und Bildungs-)Informatik und welche Umsetzungskonzepte aus der Corona-Zeit auch im Regelbetrieb wirkungsvoll eingesetzt werden können. Es soll der Frage nachgegangen werden, was aus der plötzlichen und intensiven Digitalisierungswelle gelernt werden kann.
    Gesucht werden Lang- und Kurzbeiträge, Poster, Workshopvorschläge sowie Demos und Tutorials. Angenommene Beiträge (Full-Papers, Short-Papers) erscheinen im Tagungsband in der Buchreihe „Medien in der Wissenschaft“ und als Open-Access-Publikation.
    Beiträge für Workshop/Tutorials müssen bis 28.2.2022, alle anderen Beitragsformate bis 31.03.2022 eingereicht werden.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Bernhard Standl, Pädagogische Hochschule Karlsruhe


    Weitere Informationen:

    https://www.gmw2022.de
    https://gmw-online.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).