idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
12.05.2022 11:41

Leuphana: Wettbewerbs- und Regulierungsrecht online studieren

Henning Zuehlsdorff Pressestelle
Leuphana Universität Lüneburg

    Die Leuphana Universität Lüneburg bietet eine deutschlandweit einmalige Spezialisierungsmöglichkeit im Wettbewerbs- und Regulierungsrecht.

    Die Leuphana Universität Lüneburg ermöglicht Juristen mit ihren berufsbegleitenden Jura-Masterstudiengängen gefragte fachliche Spezialisierungen. Eine besondere Studienform finden LL.M.-Interessierte beim Master Competition and Regulation, der die deutschlandweit einmalige Spezialisierungsmöglichkeit im Wettbewerbs- und Regulierungsrecht bietet. Der rein englischsprachige Studiengang mit Studierenden aus aller Welt findet komplett online statt, Juristen können so ohne Präsenzphasen in nur 3 Semestern den anerkannten LL.M.-Titel erwerben. Zudem kann der Studiengang auch als Qualifikation für den Titel Fachanwalt für Vergaberecht anerkannt werden. Der LL.M. startet erneut im September 2022. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai möglich.

    Im Fokus des LL.M.-Studiengangs Competition and Regulation stehen Themen wie Wettbewerbs- und Kartellrecht, Verfahrensrecht, Beihilfenrecht, Regulierungsrecht sowie einzelne Regulierungssektoren. Die Studierenden befassen sich auch mit europäischen und internationalen Vorschriften für den Wettbewerb. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Anwendungsbezug: Experten aus der juristischen und unternehmerischen Praxis werden deshalb in die Lehre eingebunden.

    Interessierte können jederzeit mit Studiengangskoordinatorin Ramona Tax (car@leuphana.de, Fon 04131.677-1913) ein Beratungsgespräch vereinbaren. Alle Informationen zum Online-LL.M. sind unter http://www.leuphana.de/llm-competition zu finden.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Recht, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).