Ehrendoktor für Oetker-Manager

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
08.12.1998 18:39

Ehrendoktor für Oetker-Manager

Norbert Frie Stabsstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

    Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität hat am Mittwoch, 9. Dezember 1998, im Schloß zu Münster die Ehrendoktorwürde an Dr. Guido Sandler verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigte die Fakultät die besonderen Verdienste eines führenden deutschen Managers um die Anwendung und Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der marktorientierten Unternehmensführung.

    Als maßgeblich für die Ehrung gilt zum einen die unternehmerische Leistung von Dr. Sandler, der als Vorsitzender der Geschäftsleitung das Markenartikelunternehmen Dr. August Oetker von 1966 bis 1984 im hart umkämpften Konsumgütermarkt erfolgreich geführt hat und von 1981 bis 1997 als einer der persönlich haftenden Gesellschafter des Familienunternehmens für Strategie und dezentrale Organisationsstrukturen der Oetker-Gruppe mitverantwortlich war.

    Zum anderen ehrte die Fakultät seine Verdienste um die Weiterentwicklung des Marketing und insbesondere der Markenführung in Deutschland. Sandler erprobte u.a. neue Konzepte im Vertriebs-, Produkt- und Key Account Management und implementierte sie im Unternehmen. In seiner Funktion als Vorsitzender des Markenverbandes e.V., dessen Ehrenvorsitz er seit 1986 inne hat, trieb er die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel voran. Der Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis, den er mit hohem persönlichen Engagement initiierte, förderte und entscheidend voranbrachte, mündete unter anderem in der Gründung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung e.V. an der Universiät Münster. 1981 zählte er zu deren Initiatoren und Gründungsmitgliedern und übernahm 1985 den Vorsitz des Vorstandes. In seiner Laudatio hob Prof. Dr. Dr. h. c. Heribert Meffert, Direktor des Instituts für Marketing der Universität Münster, die Befähigung Dr. Sandlers zur "charismatischen und interaktiven Führung" hervor und bescheinigte ihm zugleich, ein "motivierender, politischer Stratege" zu sein.

    Sein Werdegang zeichnet sich durch eine hohe Vielseitigkeit aus. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität München wurde er 1953 an der Universität Innsbruck promoviert. An ein Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen schloß sich das 1957 mit dem Abschluß Diplom-Braumeister beendete Studium der Brauwissenschaften an der Technischen Universität München-Weihenstephan an. Damit waren die Weichen für seine berufliche Entwicklung bei den Brauereien der Oetker-Gruppe und später als Generalbevollmächtigter von Rudolf August Oetker gestellt. Seine Zuständigkeit umfaßte von 1981 bis 1997 das Markenartikelgeschäft bei allen Brauereien und Sektkellereien der Unternehmensgruppe. Darüber hinaus ist Dr. Sandler in zahlreichen Aufsichtsgremien, überwiegend als Vorsitzender, vertreten, unter anderem bei der Binding-Brauerei AG und der Douglas Holding AG.


    Weitere Informationen:

    http://www.Oetker.de/index.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wirtschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Ehrendoktor der Universität Münster für Dr. Guido Sandler (Bielefeld)


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay