idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.09.2004 16:03

Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest

Dieter Heinrichsen M.A. Corporate Communications Center
Technische Universität München

    Standortgerechter Pflanzenbau, Borkenkäfer und Studieninformation

    Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München präsentiert sich auf dem diesjährigen Zentral-Landwirtschaftsfest in München (18. bis 26. September, Theresienwiese, Halle 5, Stand 5067). Hier können sich die Besucher ein Bild von aktuellen Forschungsprojekten rund um die Themen Ernährung, Landnutzung und Umwelt machen. Außerdem sind alle Studieninteressenten herzlich eingeladen, sich kompetente Informationen über die Studiengänge zu holen.

    Verschiedene Ausstellungsobjekte widmen sich dem Bereich Agrarwissenschaften und Landtechnik. So wird anhand eines Traktormodells demonstriert, wie mit Hilfe moderner Sensoren die Düngermenge standortgerecht und genau dosiert werden kann. Außerdem wird aufgezeigt, wie die immer größeren Datenmengen in der Landwirtschaft verarbeitet und dokumentiert werden können. Dies spielt insbesondere in der Nahrungsmittelproduktion eine große Rolle, wo der Landwirt als Erzeuger am Anfang der Produktionskette steht und die Rückverfolgbarkeit eine entscheidende Frage in der Produkt- und Qualitätssicherheit spielt.

    Dem für Waldbesitzer immer wieder aufkommenden Problem des Borkenkäferbefalls widmen sich Forstwissenschaftler des Wissenschaftszentrums Weihenstephan. Auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest gewinnen die Besucher einen Einblick in das Fraßverhalten, die Vermehrung und Ausbreitung der Waldschädlinge.

    Die Brauwissenschaftler des Wissenschaftszentrums Weihenstephan stellen besondere Biersorten vor. Eines der Biere ist mit einem Hopfeninhaltsstoff angereichert, dem antioxidative und krebsvorbeugende Wirkung zugeschrieben wird, das andere ist glutenfrei und kann somit auch von an Zöliakie erkrankten Menschen getrunken werden.

    Auch das Team der Studienberatung der TU München ist vertreten. Die Mitarbeiter und Studierende informieren kompetent über das Studienangebot. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Studienangebot am Wissenschaftszentrum Weihenstephan rund um die Themen Ernährung, Landnutzung und Umwelt. So wird der neue Bachelor Studiengang Landnutzung vorgestellt, der ab dem Wintersemester 2004/05 kombiniert mit einem entsprechenden Masterstudium die bisherigen Diplomstudiengänge der Agrar- und Gartenbauwissenschaften ersetzt. Neu sind auch die Masterstudiengänge Horticultural Science (Gartenbauwissenschaften) und Consumer Science (Verbraucherwissenschaften). Außerdem gibt es Informationen über die etablierten Studienangebote wie etwa Brauwesen- und Getränketechnologie, Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel, Biologie, Molekulare Biotechnologie, Forstwissenschaft oder Landschaftsarchitektur und -planung.

    Ausführlich Informationen bietet das Internet:
    Wissenschaftszentrum Weihenstephan: www.wzw.tum.de
    Zentral-Landwirtschaftsfest: www.zlf.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay