idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.01.1999 10:15

Dr. Gertrude Krombholz-Preis wird erstmals verliehen

Dieter Heinrichsen M.A. Corporate Communications Center
Technische Universität München

    Die Absolventen der Diplom- und Lehramtsstudiengänge Sport der TU München werden im Rahmen einer Festveranstaltung am Freitag, 29. Januar 1999, um 18 Uhr in der Gymnastikhalle der Zentralen Hochschulsportanlage, Connollystraße 32 verabschiedet.

    Im Rahmen der Feierlichkeiten wird erstmals der mit insgesamt 3000 Mark dotierte Dr. Gertrude Krombholz-Preis verliehen. Dr. Gertrude Krombholz hat den Preis für die neugegründete Fakultät für Sportwissenschaften der TUM gestiftet. Die Auszeichnung würdigt hervorragende wissenschaftliche Arbeiten in der Angewandten Sportwissenschaft. Im ersten Jahr werden zwei Absolventen des Prüfungsjahrganges 1998 für ihre Zulassungsarbeiten im Lehramtsstudium mit jeweils 1500 Mark ausgezeichnet. Nina Raueiser erhält den Preis für ihre Arbeit zum Thema "Nordamerikanisch-indianischer Tanz und seine Einführung an Gymnasien als fächerübergreifender Unterricht in Englisch und Sport". Luis Stitzinger wird für seine Arbeit über die "Prävalenz von Eßstörungen im Sportklettern - ein Vergleich von Leistungs- und Breitensportkletterern" ausgezeichnet.

    Dr. Gertrude Krombholz, ehemalige Leitende Akademische Direktorin der Abteilung Sportlehrerausbildung der TUM, wurde für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Sportlehrerausbildung, insbesondere auf dem Gebiet des Hochleistungs- und Behindertensports 1997 mit dem Ehrenring der TU München ausgezeichnet.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Sportwissenschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay