idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.10.2004 10:59

Gemeinsam stärker

Heidi Kurth Kommunikation und Presse
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

    Alumni WiSo Nürnberg und WiSo-Fakultätsbund schließen sich zusammen

    In Zukunft wollen die beiden Vereine Alumni WiSo Nürnberg (AWN) und WiSo-Fakultätsbund (WFB) ihre Aktivitäten zur Förderung der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (WiSo) der Universität Erlangen-Nürnberg zusammenlegen. Der neue Verein nennt sich Alumni-Netzwerk und Fakultätsbund der WiSo Nürnberg e.V. (AFWN) und soll seine Arbeit am 1. Januar 2005 aufnehmen. Am Samstag, 9. Oktober 2004, gaben die Mitglieder des AWN und des WFB auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig grünes Licht für die Verschmelzung.

    Das besondere an dem Verein ist die Mitgliederstruktur aus ehemaligen Studierenden der Fakultät und wichtigen Entscheidungsträgern der Wirtschaft. In der Vergangenheit hatten AWN und WFB bei der Förderung der WiSo oft parallel gearbeitet. Ab Januar 2005 soll es für die WiSo nur noch einen Ansprechpartner geben, wenn es um die Förderung von Projekten geht. Mit dem neuen Beschluss können auch Studierende der WiSo im AFWN Mitglied werden.

    Weitere Informationen

    AWN:
    Prof. Dr. Wolfram Scheffler
    Tel.: 0911/5302-346
    scheffler@wiso.uni-erlangen.de

    Johannes Borsche
    Tel.: 0911/5874-103
    info@awn.de

    WFB:
    Dr. Michael Seyd
    Tel.: 0911/5874-105
    info@wfb-nuernberg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay