idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.12.2004 13:30

Friedhelm Schwamborn erhält Verdienstorden

Julia Kesselburg Pressestelle
Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

    Herr Dr. Friedhelm Schwamborn, zuletzt Leiter der DAAD-Außenstelle in Rio de Janeiro, ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.
    Damit werden insbesondere seine Verdienste um den akademischen Austausch zwischen Deutschland und Brasilien gewürdigt. Schwamborn war dieses Jahr bereits zum Ehrenbürger von Rio de Janeiro ernannt worden, eine Ehre, die bisher nur wenigen Deutschen zuteil geworden ist.

    Von den 26 Jahren, die Herr Schwamborn in Diensten des DAAD stand, verbrachte der promovierte Romanist, der im Juli diesen Jahres in den Ruhestand trat, 20 Jahre für den DAAD in Brasilien - zunächst als Lektor in Fortaleza, danach in Rio de Janeiro, wo er ab 1971 die Außenstelle aufbaute. Insgesamt dreimal kehrte Schwamborn, der in der Geschäftsstelle Bonn zuletzt stellvertretender Generalsekretär war, als Außenstellenleiter in die brasilianische Metropole zurück.

    Aus seiner Arbeit und seinem Einsatz in Brasilien resultierte ein feingeknüpftes, über 30 Jahre lang ausgebautes, weitreichendes Netzwerk aus professionellen und freundschaftlichen Beziehungen zu Brasilien und Lateinamerika. Folgende Zahlen und Fakten belegen die Bilanz seines Wirkens:

    - 28.000 Studierende und Wissenschaftler haben inzwischen in Deutschland bzw. in Brasilien gelebt.
    - 1.400 Studierende und Wissenschaftler, Brasilianer und Deutsche, überqueren pro Jahr den Atlantik in eine der beiden Richtungen.
    - Über 50 Partnerschafts- und Forschungsvereinbarungen gibt es zwischen deutschen und brasilianischen Universitäten.
    - Über 30 Programme für Studierende und Wissenschaftler sorgen für einen kontinuierlichen Austausch zwischen beiden Ländern.
    - An kaum einer wichtigen brasilianischen Hochschule fehlt ein deutscher Lektor oder Gastdozent.
    - Allein im vergangenen Jahr gab der DAAD für den Austausch mit Brasilien 6,5 Mio. Euro aus.
    Beeindruckend sind aber auch die Aufwendungen von Seiten der brasilianischen Partner, mit denen Herr Schwamborn eine beispielhaft enge Kooperation aufgebaut hat.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay