idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
17.10.2008 16:52

Freie Universität Berlin prüft bekannt gewordene Stiftungskonstruktion

Kerrin Zielke Kommunikations- und Informationsstelle
Freie Universität Berlin

    Die Freie Universität Berlin hat aufgrund der heutigen Pressemitteilung des Wissenschaftssenators nunmehr erfahren, wie die Gesamtkonstruktion der Einstein-Stiftung-Berlin, der Einstein-Stiftung-Berlin gGmbH sowie weiterer noch zu gründender Tochtergesellschaften aussehen wird. Diese kann nun einer genauen Prüfung unterzogen werden.

    Goran Krstin, Pressesprecher des Präsidenten der Freien Universität Berlin,
    Telefon: 030 / 838-73106, Telefax: 030 / 838-4-73106, E-Mail: goran.krstin@fu-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).