idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
08.02.2002 09:38

LMU- Dogmatikprofessor Peter Neuner neuer Vorsitzender des Fakultätentags

Cornelia Glees-zur Bonsen Stabsstelle Kommunikation und Presse
Ludwig-Maximilians-Universität München

    Professor Dr. Peter Neuner, Lehrstuhlinhaber für Dogmatik und Ökumenische Theologie der Universität München, ist zum neuen Vorsitzenden des Katholisch-Theologischen Fakultätentags (KThFT) gewählt worden. Peter Neuner, 1941 in München geboren, studierte in München und Freising und habilitierte sich 1979. Von 1980 an war er am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie der Universität Passau tätig, bis er 1985 den Ruf nach München annahm. Seit 1999 ist er Direktor des ökumenischen Forschungsinstituts am Department Katholische Theologie und seit 2001 Sprecher des Vorstands des Zentrums für ökumenische Forschung, einer fakultätsübergreifenden zentralen Forschungseinrichtung der LMU.

    Der 1958 gegründete Fakultätentag KThFT repräsentiert die 21 Theologischen Fakultäten bzw. Fachbereiche sowie die 35 Institute für Katholische Theologie zur Ausbildung von Religionslehrer/innen. Der KThFT berät die in ihm zusammengeschlossenen wissenschaftlichen Einrichtungen, koordiniert ihre hochschulpolitischen Aufgaben und vertritt die gemeinsamen Interessen gegenüber Staat und Kirche. Die Amtszeit des Vorsitzenden beträgt drei Jahre. Derzeit repräsentiert er über 400 Professoren für rund 20.000 Studierende der Theologie. Besondere Herausforderungen für die Arbeit des Vorsitzenden sind die Stellung der Katholisch-Theologischen Fakultäten an den deutschen Universitäten, die Ausbildung der Religionslehrerinnen und -lehrer für den Staatsdienst, die Angleichung der Studienbedingungen und -leistungsnachweise auf europäischer Ebene sowie das Verhältnis von Katholisch-Theologischen Fakultäten zu staatlichen und kirchlichen Stellen.

    Weitere Informationen:
    Dr. Franz Domaschke,
    Lehrstuhl für Dogmatik und Ökumenische Theologie;
    Tel. 2180-3286,
    Fax: 2180-3094;
    E-Mail: Franz.Domaschke@uni-muenchen.de;

    www.kaththeol.uni-muenchen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Philosophie / Ethik, Religion
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).