idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
13.03.2013 13:44

Die Rolle von Eiweißen entschlüsseln- Proteomforschungskongress vom 17. bis 21. März in Berlin

Carsten Wette Stabsstelle für Presse und Kommunikation
Freie Universität Berlin

    Neue Erkenntnisse bei der Erforschung der Rolle von Eiweißen in biologischen Systemen stehen im Mittelpunkt eines Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Proteomforschung (DGPF) vom 17. bis 21. März 2013 an der Freien Universität Berlin. Beim Proteomic Forum 2013 erwartet werden etwa 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich mit der möglichen Umsetzung der Ergebnisse in aus der Grundlagenforschung befassen, um vor allem neue Ansätze für die Diagnostik und Therapie in der Humanmedizin zu erarbeiten. Zum Auftakt am Sonntag, den 17. März findet um 18.00 Uhr ein öffentlicher Übersichtsvortrag statt.

    Der US-amerikanische Forscher Professor Michael Snyder von der Stanford University geht dabei auf grundlegende Untersuchungen ein, um aus der persönlichen Ausstattung mit biologisch aktiven Molekülen (Proteine, Nukleinsäuren, Stoffwechselprodukte) Ansätze für eine personalisierte medizinische Behandlung abzuleiten. Die Vorlesung findet in englischer Sprache statt.

    Das Proteomic Forum gilt in diesem Jahr als die wichtigste Konferenz auf dem Gebiet der Proteomforschung in Europa und findet zum dritten Mal in Berlin statt. Lokaler Organisator ist der Biochemiker Prof. Dr. Volker A. Erdmann von der Freien Universität Berlin.

    Das wissenschaftliche Programm bestreiten etwa 75 renommierte Experten aus dem In- und Ausland. Es überspannt alle wichtigen Felder der Proteomforschung. Besondere Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der klinischen Proteomforschung sowie der pflanzlichen und bakteriellen Proteomforschung.

    Zeit und Ort
    17. März (Beginn: 18.00 Uhr) bis 21. März 2013
    Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin, U-Bhf. Thielplatz (U3)
    Im Internet
    https://proteomic-forum.de

    Weitere Informationen
    Dr. Christian Kleinhammer, Sekretär der DGPF , Telefon: 0043 664 7317 7098, E-Mail: C.Kleinhammer@aon.at


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Chemie, Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).