idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
15.07.2013 13:32

Neuer Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie

Regine Gaerte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
SRH FernHochschule Riedlingen

    Zum Wintersemester 2013/14 bietet die SRH FernHochschule Riedlingen den neuen Bachelor-Studiengang „Prävention und Gesundheitspsychologie“ an.

    Zum Wintersemester 2013/14 bietet die SRH FernHochschule Riedlingen den neuen Bachelor-Studiengang „Prävention und Gesundheitspsychologie“ an. Dieser ist mit seinem Schwerpunkt Gesundheitspsychologie im Fernstudienbereich bislang einzigartig. Er verknüpft fachliche Themen der Bereiche Prävention und Gesundheitspsychologie mit Inhalten des Managements und der Betriebswirtschaftslehre.

    „Wir sind sicher, dass die thematische Ausrichtung dieses Studiengangs auf großes Interesse stoßen wird“, betont Prof. Dr. Julia Sander, Rektorin der Hochschule. Der Studiengang greift aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft auf, die eine Zunahme des Gesundheitsbewusstseins und des Präventionsgedankens zur Folge haben. So beschäftigt er sich mit den Auswirkungen des Arbeitsklimas auf die Mitarbeiter und mit den Möglichkeiten der Vorbeugung von Burnout oder Depression. Absolventen dieses Studiengangs können beispielweise im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements oder in Coaching- und Beratungsstellen tätig werden. Zur persönlichen Profilbildung stehen den Studierenden die drei Spezialisierungen ‚Gesundheits- und Patientencoaching‘, ‚Betriebliches Gesundheitsmanagement‘ sowie ‚Führung und Gesundheit‘ zur Wahl.

    Studieninteressenten können ihr Studium ab September 2013 jederzeit beginnen, feste Semestertermine gibt es ab dem Wintersemester 2013/14 an der SRH FernHochschule Riedlingen nicht mehr. Diese Flexibilisierung erstreckt sie auf die gesamte Studienorganisation, bei der die Studierenden Studiendauer und Lernintensität eigenverantwortlich gestalten. So können die Studierenden künftig entscheiden, wann sie das nächste Studien-Modul bearbeiten möchten und welchen Prüfungstermin sie für ihre Klausuren wählen. „Wir wollen unseren Studierenden eine größtmögliche Flexibilität bieten, damit sie ihr Studium an ihre individuelle Lebenssituation anpassen und erfolgreich absolvieren können“, beschreibt es Studiengangsleiter Prof. Dr. Joachim Merk.

    Neben ‚Prävention und Gesundheitspsychologie‘ bietet die Hochschule im Bereich ihrer wirtschaftspsychologischen Studiengänge den Bachelor-Studiengang ‚Wirtschaftspsychologie‘, den weiterbildenden Master-Studiengang ‚Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management‘ und den konsekutiven Master-Studiengang ‚Wirtschaftspsychologie & Change Management‘ an.


    Weitere Informationen:

    http://www.fh-riedlingen.de/de/fernstudium/praevention-und-gesundheitspsychologi...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Psychologie
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).