Herzog-Ernst-Stipendien der Fritz Thyssen Stiftung ausgeschrieben

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
29.07.2016 10:40

Herzog-Ernst-Stipendien der Fritz Thyssen Stiftung ausgeschrieben

Carmen Voigt Pressestelle
Universität Erfurt

    Für das Jahr 2017 sind erneut Herzog-Ernst-Stipendien der Fritz Thyssen Stiftung an der Forschungsbibliothek und am Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt ausgeschrieben.

    Dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung konnten seit 2004 bereits fast 300 Projekte von Doktoranden und Post-Docs aus der ganzen Welt unterstützt werden. Gefördert wird die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Beständen der Forschungsbibliothek und den historischen Sammlungen des Verlages Justus Perthes sowie der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha. Die Forschungsbibliothek ist nach Berlin und München neben der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel die bedeutendste Bibliothek historischer Bestände des 16. bis 18. Jahrhunderts in Deutschland. Seit 2003 gehört zudem die Sammlung Perthes zur Bibliothek, die weltweit zu den bedeutendsten geografischen Spezialsammlungen gerechnet wird.

    Die inhaltlichen Schwerpunkte der förderungswürdigen Stipendienbewerbungen liegen auf
    - Kultur des deutschen und europäischen Fürstenhofes am Beispiel Gotha;
    - Verlags- und Buchhandelsgeschichte;
    - Wissens- und Wissenschaftskulturen als Global-, Transfer- und Verflechtungsgeschichte, 16. bis 20. Jh.;
    - Rezeption und Geschichte der europäischen Literatur, vornehmlich 16. bis frühes 19. Jh.;
    - Geschichte der Religionskulturen des klassischen Altertums, des Protestantismus und des Islam;
    - Philosophie und Geschichte der deutschen und europäischen Aufklärung;
    - Heterodoxie, Dissidenz und Subversion;
    - Wissenschafts- und Wissensgeschichte der Geisteswissenschaften, wie z.B. Numismatik, Orientalistik, Philologie;
    - Wissensgeschichte der Naturwissenschaften, wie z.B. Alchemie, Astronomie und Botanik;
    - Wissensgeschichte raumorientierter Disziplinen, wie z.B. Geografie, Geologie, Ethnologie und Statistik, 16. bis 20. Jh.;
    - Kartografie- und Imperialgeschichte;
    - Kartografie und „critical geopolitics“ sowie
    - Objektgeschichte und historische Forschungen zu materieller Kultur.

    Vergeben werden Doktoranden-Stipendien (monatlich 1.100 Euro, für 1 bis 9 Monate) und Postdoc-Stipendien (monatlich 1.600 Euro, für 1 bis 6 Monate). Besonders erwünscht sind Bewerbungen, die den folgenden Förderformaten entsprechen: Explorationsstipendien für Doktorand/innen, die den Einstieg in ein Promotionsvorhaben ermöglichen sollen sowie „Text- und Objekt-Stipendien“ für Doktorand/innen und Postdocs, die sich speziell dem Verhältnis von Text und Objekt zuwenden. Projekte zu den Arbeitsschwerpunkten des Forschungszentrums sind ebenfalls besonders willkommen (Profilstipendium). Senior Scholars sind zudem eingeladen, sich auf eine Hiob Ludolf-Fellowship zu bewerben (Erstattung der Reise- und Aufenthaltskosten bis 1.200 Euro monatlich, für 1 bis 2 Monate).

    Frühester Stipendienbeginn ist der 1. Februar 2017, Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2016. Weitere Informationen finden Sie unter www.uni-erfurt.de/forschungszentrum-gotha/herzog-ernst-stipendien.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-erfurt.de/forschungszentrum-gotha/herzog-ernst-stipendien


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay