Girls only - die SommerUNI

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.06.2019 09:47

Girls only - die SommerUNI

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Schülerinnen lernen MINT-Studienfächer an der Leibniz Universität Hannover kennen

    Wie lässt sich der Anstieg des Meeresspiegels bestimmen? Kann man aus Pflanzen Plastiktüten machen? Und wie wird aus Erdöl ein Medikament? Antworten auf diese Fragen erhalten Schülerinnen ab der 10. Klasse bei der SommerUNI, die vom 08. bis 12. Juli 2019 an der Leibniz Universität Hannover stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich an Mädchen, die mehr über Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) erfahren möchten.

    Wie lässt sich der Anstieg des Meeresspiegels bestimmen? Kann man aus Pflanzen Plastiktüten machen? Und wie wird aus Erdöl ein Medikament? Antworten auf diese Fragen erhalten Schülerinnen ab der 10. Klasse bei der SommerUNI, die vom 08. bis 12. Juli 2019 an der Leibniz Universität Hannover stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich an Mädchen, die mehr über Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) erfahren möchten.

    Die Schülerinnen erwartet ein buntes Programm aus Übungen, Vorträgen und Besichtigungen von Forschungseinrichtungen. Begleitet von Studierenden, Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Fachbereiche können die Teilnehmerinnen erste Eindrücke von Studiengängen gewinnen und Studienabläufe und -inhalte kennenlernen. Dabei können sie sich aus einem umfangreichen Angebot gezielt einzelne Veranstaltungen heraussuchen und zu einem individuellen Wochenplan zusammenstellen – fast wie im Studium. Auch Einblicke in mögliche zukünftige Arbeitswelten wie autonomes Fahren, Nanophysik, Hochwasser- und Küstenschutz oder andere Bereiche der technischen sowie naturwissenschaftlichen Fachgebiete sind möglich.

    Durch die neue Kooperation mit der enercity Netz GmbH bekommen die Schülerinnen dieses Jahr erstmals die Gelegenheit auch außerhalb der Universität Ingenieurinnen und Ingenieure an ihrem Arbeitsplatz zu besuchen und Fragen zu stellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

    Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.uni-hannover.de/sommeruni

    Hinweis an die Redaktion:
    Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover und Leiterin des Referats für Kommunikation und Marketing, unter Telefon +49 511 762 5342 oder per E-Mail unter vonMuenchhausen@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    Elektrotechnik, Informationstechnik, Mathematik
    überregional
    Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay