idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
1000. idw-Mitglied!
1000 Mitglieder
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Termine



Es folgen 395 Veranstaltungen von überregionalem Interesse. Weitere Filtermöglichkeiten finden Sie in der Erweiterten Suche.

Freitag, 24.11.2017

20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


24.11.2017-25.11.2017
Köln

Apps & Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung

Die Tagung "Apps & Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung" des Forschungsschwerpunktes "Digitale Technologien und Soziale Dienste" der TH Köln untersucht die Nutzung digitaler Technologien zu sozialen Zwecken aus dem Blickwinkel verschiedener Disziplinen wie der Informatik, der Philosophie oder der Sozialen Arbeit. Besondere Beachtung findet das Spannungsfeld von Lenkung und Selbstermächtigung oder auch Hilfe und Kontrolle.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


23.11.2017-25.11.2017
Krems an der Donau

On the Histories of Media Art, Science and Technology

The 7th International Conference on the Histories of Media Art, Science and Technology titled RE:TRACE focuses on an evaluation of the status of the meta-discipline MediaArtHistories today.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


23.11.2017-25.11.2017
Bautzen

Reformation und Ethnizität. Sorben, Letten und Esten im 16. und 17. Jahrhundert

Internationale Konferenz des Sorbischen Instituts/Serbski institut gemeinsam mit der Baltischen Historischen Kommission Bautzen/Budyšin, 23.–25. November 2017


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


24.11.2017-24.11.2017
Jena

STERNSTUNDEN. 6. Lange Nacht der Wissenschaften Jena

Forschung und Entwicklung für alle großen und kleinen Neugierigen – auch an der EAH Jena Veranstalter: Lokales Bündnis der Jenaer Wissenschaft, Wirtschaft und der Stadt Jena


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Samstag, 25.11.2017

20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


24.11.2017-25.11.2017
Köln

Apps & Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung

Die Tagung "Apps & Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung" des Forschungsschwerpunktes "Digitale Technologien und Soziale Dienste" der TH Köln untersucht die Nutzung digitaler Technologien zu sozialen Zwecken aus dem Blickwinkel verschiedener Disziplinen wie der Informatik, der Philosophie oder der Sozialen Arbeit. Besondere Beachtung findet das Spannungsfeld von Lenkung und Selbstermächtigung oder auch Hilfe und Kontrolle.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


25.11.2017-25.11.2017
Koblenz

Mediation schont Nerven und Geldbeutel

Informationsveranstaltung zum Fernstudium Mediation – integrierte Mediation


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


23.11.2017-25.11.2017
Krems an der Donau

On the Histories of Media Art, Science and Technology

The 7th International Conference on the Histories of Media Art, Science and Technology titled RE:TRACE focuses on an evaluation of the status of the meta-discipline MediaArtHistories today.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


23.11.2017-25.11.2017
Bautzen

Reformation und Ethnizität. Sorben, Letten und Esten im 16. und 17. Jahrhundert

Internationale Konferenz des Sorbischen Instituts/Serbski institut gemeinsam mit der Baltischen Historischen Kommission Bautzen/Budyšin, 23.–25. November 2017


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Sonntag, 26.11.2017

20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Montag, 27.11.2017

27.11.2017-28.11.2017
Bremen

8. Kolloquium Mikroproduktion

Die Technologieführerschaft in der Mikrotechnik kann einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Wettbe- werbsposition deutscher Unternehmen liefern. Die Fertigungsprozesse in der Mikrotechnik unterschei- den sich in vielerlei Hinsicht von den klassischen Ferti- gungsprozessen makroskaliger Bauteile.


20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


27.11.2017-27.11.2017
Berlin

Brennpunktseminar

Fernmündlich oder per App ? Das Personenbeförderungsgesetz (PBefG) zwischen Tradition und Zukunft


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


27.11.2017-29.11.2017
Hannover

Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities

The Herrenhausen Conference "Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities" is an interdisciplinary platform for developing risk reduction strategies for low-income communities threatened by natural hazards.


27.11.2017-27.11.2017
Winnenden

Der digitale Patient

Vortrag im Anschluss an die Sitzung des Landeskuratoriums Baden-Württemberg des Stifterverbandes.


27.11.2017-27.11.2017
Düsseldorf

Der vertrauende Verbraucher: Zwischen Regulation und Information?

Der Typus des vertrauenden Verbrauchers ist das Thema des 11. NRW-Workshops Verbraucherforschung, den das Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW (KVF NRW) am 27. November 2017 im Düsseldorfer Heinrich-Heine-Institut veranstaltet. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche politischen Maßnahmen und Angebote des Marktes diesen Verbrauchertypus bei Konsumentscheidungen unterstützen können.


27.11.2017-01.12.2017
Bielefeld

Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks

Diese Konferenz bildet den Abschluss der Kooperationsgruppe 'Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks', die unter der Leitung von Delio Mugnolo (Hagen), Fatihcan Atay (Ankara) und Pavel Kurasov (Stockholm) von 2012-2017 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld angesiedelt war. Die Tagungssprache wird Englisch sein.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


27.11.2017-27.11.2017
Koblenz

Sicherheitsgespräche am Dt. Eck: Hochschule Koblenz und Polizei diskutieren über innere Sicherheit

Bereits 2016 haben die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz und die Hochschule Koblenz in einem bundesweit einmaligen Kooperationsprojekt eine Tagung zum Thema Spannungsfelder im Bereich der inneren Sicherheit durchgeführt. Auch 2017 sollen nun wieder Fragen der inneren und sozialen Sicherheit diskutiert werden. Zahlreiche Expertinnen und Experten rund um den Themenkomplex „Kooperative Sicherheitsarbeit als Seismograf für lokale Problemstellungen“ werden erwartet.


27.11.2017-27.11.2017
Koblenz

Spitzenleistungen junger Wissenschaftler werden prämiert

Einladung zur Koblenzer Hochschulpreisverleihung 2017 am 27. November


27.11.2017-27.11.2017
Berlin

Uncovering the meta-mechanisms of radicalisation and terrorism

The second instalment of the event series 'Frontline research on terrorism' with Noémie Bouhana (University College London), chaired by Julian Wucherpfennig (Hertie School).


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


27.11.2017-27.11.2017
Berlin


Dienstag, 28.11.2017

27.11.2017-28.11.2017
Bremen

8. Kolloquium Mikroproduktion

Die Technologieführerschaft in der Mikrotechnik kann einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Wettbe- werbsposition deutscher Unternehmen liefern. Die Fertigungsprozesse in der Mikrotechnik unterschei- den sich in vielerlei Hinsicht von den klassischen Ferti- gungsprozessen makroskaliger Bauteile.


20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


28.11.2017-28.11.2017
Heidelberg

Akademievorlesung 2017: Wie viel Ozean braucht der Mensch – wie viel Mensch verträgt der Ozean?

Der renommierte Ozeanograph Martin Visbeck spricht über Chancen und Risiken des sich wandelnden Ozeans.


28.11.2017-28.11.2017
Frankfurt am Main

Ars legendi-Preis 2017: Presseeinladung zur Preisverleihung

Am 28. November 2017 übergeben der Stifterverband und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in der Goethe-Universität Frankfurt am Main den Ars legendi-Preis 2017 für exzellente Hochschullehre zum Thema „Praktika und Praxisbezüge“ an einen herausragenden Wissenschaftler in Bayern und an ein beispielhaftes Projekt in Brandenburg. Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


27.11.2017-29.11.2017
Hannover

Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities

The Herrenhausen Conference "Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities" is an interdisciplinary platform for developing risk reduction strategies for low-income communities threatened by natural hazards.


27.11.2017-01.12.2017
Bielefeld

Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks

Diese Konferenz bildet den Abschluss der Kooperationsgruppe 'Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks', die unter der Leitung von Delio Mugnolo (Hagen), Fatihcan Atay (Ankara) und Pavel Kurasov (Stockholm) von 2012-2017 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld angesiedelt war. Die Tagungssprache wird Englisch sein.


28.11.2017-30.11.2017
Jülich

Hochtemperaturkorrosion

Hochtemperaturkorrosion hat einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer und die Betriebssicherheit von Hochtemperaturbauteilen, die in der chemischen und petrochemischen Industrie, in stationären Gasturbinen und Flugtriebwerken, in Feuerungskesseln und Müllverbrennungsanlagen sowie in Brennstoffzellen und Hochtemperaturbatterien eingesetzt werden.


28.11.2017-28.11.2017
Frankfurt am Main

HRK-nexus Tagung „Praxisbezüge und Praktika im Studium“

„Wieviel Praxis braucht und verträgt das Studium?“ Entlang dieser Frage wird bei der Tagung der Theorie-Praxis-Bezug des Hochschulstudiums mit den Fachkulturen erörtert. Die Tagung möchte außerdem den Dialog zwischen Hochschule und Lernorten außerhalb der Institution Hochschule fördern. Anschließend findet die Verleihung des von Stifterverband und HRK ausgelobten Ars legendi-Preises für exzellente Hochschullehre statt, der Leistungen zum Thema "Praxisbezüge und Praktika“ im Studium" auszeichnet


28.11.2017-28.11.2017
München

IESE C-DAY: Digitize Like A Champion

“Digitize Like a Champion” with Professor Hermann Simon (Simon & Kucher), IESE's Dean Franz Heukamp as well as Professor Sandra Sieber, expert for digital business models.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


28.11.2017-28.11.2017
Nürnberg

Interne Audits nach ISO 13485:2016: Planung, Durchführung & Dokumentation

In diesem praxisorientierten Seminar erklärt Ihnen DI Martin Schmid (Geschäftsführer von en.co.tec), welche neuen Anforderungen Sie bei der Durchführung eines internen Audits nach ISO 13485:2016 berücksichtigen müssen und wie Sie Ihre internen Audits mit Hilfe der richtigen Dokumentenvorlagen und Werkzeuge kompetent und professionell durchführen können.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


28.11.2017-28.11.2017
Aachen

Plasmatechnik in der Praxis

Lernziele des Seminars - Überblicken der Einsatzmöglichkeiten von Plasmen in der Kunststoffverarbeitung - Kennenlernen von Prozessführung und Einstellgrößen - Probenpräparation, Aktivierung und Beschichtung - Plasmadiagnostik, -analytik und Qualitätssicherung Praxisteil: - Praxisversuche zum Beschichten und Behandeln von Kunststoffen - Versuche im Atmosphären- und Niederdruck an der Plasmaanlagentechnik Durchführen


28.11.2017-29.11.2017
Frankfurt

PRAXISforum Krisenmanagement

Die großen Unternehmenskrisen haben wir alle auf dem Radarschirm: Dieselskandal, Flugzeugabsturz, Rücktritte oder Rausschmisse. Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen können nach Explosion oder Brand blitzartig in das Scheinwerferlicht einer breiten Öffentlichkeit geraten. Ohne sorgfältige Vorbereitung wird die Krisenkommunikation dann ganz schnell zur Kommunikationskrise.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


28.11.2017-28.11.2017
Köln

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


28.11.2017-28.11.2017
Tübingen

„Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien“ –Online-Event

Im Online-Event von e-teaching.org werden am 28. November psychologische Erkenntnisse zur sozialen Interaktion im Lernprozess betrachtet und anhand des Projekts „IKARion“ erläutert, wie Online-Kleingruppenarbeit unterstützt werden kann.


28.11.2017-30.11.2017
Johannesburg

Sustainable Use of Abandoned Mines

Konferenz im Rahmen der „Science-Business-Society-Dialogue“-Reihe


28.11.2017-28.11.2017
Freiburg

Trends in der Laserspektroskopie

Am 28. November 2017 veranstaltet Fraunhofer IPM den Workshop »Trends in der Laserspektroskopie – von den Quellen bis zur Anwendung«.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Mittwoch, 29.11.2017

20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


29.11.2017-29.11.2017
Leipzig

Biogas-Fachgespräch: Energiefahrplan für morgen – Perspektiven für Biogasbestandsanlagen bis 2030

Vor dem Hintergrund der geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen (u.a. EEG 2012, 2014 und 2017) läuft die 20-jährige Festvergütung für Stromerzeugung aus Biogas aus. Mit dem EEG 2017 wurde die Förderung der erneuerbaren Energien von der Festvergütung zu einem Ausschreibungsmodell geändert. Für Biogasanlagenbetreiber ergeben sich damit neue An- und Herausforderungen. Betreiber suchen nach lukrativen Alternativen für die Vermarktung der bei der Biogaserzeugung entstehenden Produkte.


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


27.11.2017-29.11.2017
Hannover

Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities

The Herrenhausen Conference "Dangerous Landscapes - Re-Thinking Environmental Risk in Low-Income Communities" is an interdisciplinary platform for developing risk reduction strategies for low-income communities threatened by natural hazards.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Die Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2017

Am 29. November 2017 wird erstmals Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin den Deutschen Zukunftspreis vergeben.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Die Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2017

Am 29. November 2017 wird erstmals Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin den Deutschen Zukunftspreis vergeben.


29.11.2017-29.11.2017
Frankfurt am Main

Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände – Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050

Fachtagung im Rahmen des Forschungsprojektes "Homes-uP – Single Family Homes under Pressure?" - Die Projektpartner präsentieren Vertretern der Praxis ihre Ergebnisse zur Zukunft des Immobilienmarkt-Segmentes Einfamilienhaus.


27.11.2017-01.12.2017
Bielefeld

Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks

Diese Konferenz bildet den Abschluss der Kooperationsgruppe 'Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks', die unter der Leitung von Delio Mugnolo (Hagen), Fatihcan Atay (Ankara) und Pavel Kurasov (Stockholm) von 2012-2017 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld angesiedelt war. Die Tagungssprache wird Englisch sein.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Education first!

Pressekonferenz und Studienpräsentation: "Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas"


29.11.2017-01.12.2017
Visbek

Fachtagung Inklusion des Projekts "BRIDGES – Brücken bauen"

Teilprojekt Werkstatt Inklusion initiiert Fachtagung mit Rapper Graf Fidi


29.11.2017-30.11.2017
St. Pölten

Forum Medientechnik und All Around Audio Symposium 2017

Am 29. und 30. November 2017 findet das Forum Medientechnik gemeinsam mit dem All Around Audio Symposium an der FH St. Pölten statt. Das Forum bietet die optimale Plattform für Präsentation, Diskussion, Kritik und den Austausch von innovativen Ideen und gegenwärtigen Herausforderungen im Bereich der digitalen Medien.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz

Der "Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz" in Kooperation mit dem Branchenverband Bitkom informiert über den aktuellen Forschungsstand, klärt KI-Mythen auf und zeigt die Chancen von KI-Technologien für Industrie und Wirtschaft auf. In anschließenden Branchenworkshops haben Sie Gelegenheit, sich intensiv mit unseren Experten auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos.


29.11.2017-29.11.2017
Leipzig

"Herkunft verstehen und erzählen. Genealogische Denkfiguren in der polnischen Literatur nach 1989"

Referentin: Prof. Dr. Anna Artwińska (Universität Leipzig, Institut für Slavistik) Eine Veranstaltung im Rahmen der GWZO-Mittwochsvorträge in Specks Hof.


28.11.2017-30.11.2017
Jülich

Hochtemperaturkorrosion

Hochtemperaturkorrosion hat einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer und die Betriebssicherheit von Hochtemperaturbauteilen, die in der chemischen und petrochemischen Industrie, in stationären Gasturbinen und Flugtriebwerken, in Feuerungskesseln und Müllverbrennungsanlagen sowie in Brennstoffzellen und Hochtemperaturbatterien eingesetzt werden.


28.09.2017-29.11.2017
Hannover

Innovationsforum Optogenetik - Technologien und Potenziale (INOTEP)

Optogenetik – wo liegen die zukünftigen Anwendungsfelder und welche Vorteile kann diese Technologien bieten? Was sind die zukünftigen Geschäftsfelder und Absatzmärkte? Dies sind die Kernfragen des Innovationsforums Optogenetik.


29.11.2017-01.12.2017
Berlin

leading with Psychological Intelligence

Enhancing your leadership effectiveness through a better understanding of what really drives subordinates, peers and superiors


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Neues Mutterschutzgesetz? Was ist neu für Betriebsärzte und Arbeitsmediziner?

Die DGAUM lädt alle Interessierten zu einer aktuellen politischen Veranstaltung nach Berlin ein. Am 29. November diskutiert die Fachgesellschaft mit Medizinexperten über die wichtigsten Neuerungen des neuen Mutterschutzgesetzes, das zum 1. Januar 2018 in Kraft treten wird.


28.09.2017-29.11.2017
Nürnberg

Open Lectures Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD

Wir laden Sie ein, sich die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte & IVD gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten.Wir erstellen Formulare, Checklisten, Leitfäden für die neue Medizinprodukte-Verordnung. Alle erstellten Unterlagen werden gemeinsam diskutiert und durch en.co.tec-Know-how qualitätsgesichert. Danach stehen sie allen TeilnehmerInnen zur weiteren Verwendung zur Verfügung.


28.11.2017-29.11.2017
Frankfurt

PRAXISforum Krisenmanagement

Die großen Unternehmenskrisen haben wir alle auf dem Radarschirm: Dieselskandal, Flugzeugabsturz, Rücktritte oder Rausschmisse. Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen können nach Explosion oder Brand blitzartig in das Scheinwerferlicht einer breiten Öffentlichkeit geraten. Ohne sorgfältige Vorbereitung wird die Krisenkommunikation dann ganz schnell zur Kommunikationskrise.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Pressegespräch am »Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz«

Einladung zum Pressegespräch am »Fraunhofer-Tag der Künstlichen Intelligenz« Mittwoch, 29. November 2017, 10.30 - 11.30 Uhr im Fraunhofer-Forum in Berlin, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2, 10178 Berlin mit Prof. Dr. Stefan Wrobel Leiter Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Ulrich Dietz Vizepräsident des Digitalverbands Bitkom sowie Elevator Pitches zu aktuellen Fraunhofer-Projekten aus Bereichen der Künstlichen Intelligenz.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

Simulating Dramatic Networks

Digital Humanities ist eine Sammelbezeichnung für computergestützte Methoden und Praktiken in den Geisteswissenschaften, die es sowohl ermöglichen, alte Forschungsfragen auf neue Weise zu bearbeiten, als auch neue Ansätze in den Geisteswissenschaften zu verfolgen. Die Ringvorlesung thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften und gibt einen Überblick über die Digital Humanities geben.


29.11.2017-29.11.2017
Wien

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


28.11.2017-30.11.2017
Johannesburg

Sustainable Use of Abandoned Mines

Konferenz im Rahmen der „Science-Business-Society-Dialogue“-Reihe


29.11.2017-29.11.2017
Berlin

The return of civic activism

How a new generation of civil society activists answer democratic challenges Panel discussion with Helmut K. Anheier (Hertie School), Natalia Shapovalova (Vesalius College), Richard Youngs (Carnegie Europe), and Özge Zihnioğlu (Istanbul Kültür University), chaired by Alina Mungiu-Pippidi (Hertie School).


29.11.2017-29.11.2017
Aachen

Thermoplast-Schaumspritzgießen – Einführung in Grundlagen und Fertigungstechnik

Lernziele des Seminars: - Grundlagen der Verfahrens-, Prozess- und Anlagentechnik - Anforderungen an die Werkzeugtechnik und Bauteileigenschaften - Einführung in das chemische und physikalische (MuCell) Schäumen - Analyse und Auswertung der Bauteilqualität in der Fertigung


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


29.11.2017-29.11.2017
Berlin


Donnerstag, 30.11.2017

30.11.2017-02.12.2017
Stuttgart

12. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Der diesjährige Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Themen Trauma und Tumor in der Wirbelsäulenchirurgie. Wichtige wissenschaftliche Beiträge zu Tumorerkrankungen, degenerativen Erkrankungen, entzündlichen und metabolischen Erkrankungen, Verletzungen und Deformitäten aber auch zu innovativen Techniken erwarten die Besucherinnen und Besucher. Dabei steht ein fächerübergreifender Ansatz im Vordergrund, denn auch auf dem Gebiet der Wirbelsäulenheilkunde gilt es, Bewährtes zu erhalten und gleichzeitig neuen Behandlungsmethoden gegenüber offen zu sein. Dass die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft diesen Anspruch ernst nimmt, zeigt auch die Zentren-Zertifizierung, die in diesem Jahr gestartet wurde.


30.11.2017-30.11.2017
Düsseldorf

1. Tag des Zahnimplantats - Patientenforum zum Thema Zahnimplantate in Düsseldorf

Am 30. November 2017 stehen Zahnimplantate und Mundgesundheit im Mittelpunkt des ersten Patientenforums der Deutschen Stiftung Implantologie, einer Stiftung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) e.V. Der 1. Tag des Zahnimplantats findet im Rahmen des 31. Kongresses der Gesellschaft im CCD Congress Center Düsseldorf statt. Der Eintritt ist kostenlos.


30.11.2017-30.11.2017
Heilbronn

2. Forum Mensch-Technik-Interaktion - Virtual Reality und Usability

Am Donnerstag, den 30. November 2017 veranstalten das UniTyLab der Hochschule Heilbronn, der IHK Heilbronn-Franken und das VDC das 2. Forum Mensch-Technik-Interaktion, das sich in diesem Jahr dem Schwerpunkt Virtual Reality und Usability widmet. Experten aus Industrie und Forschung präsentieren Fachvorträge und eine begleitende Ausstellung ermöglicht weiteren Austausch.


20.10.2017-30.11.2017
Kaiserslautern

»8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« – Call for Papers

Am 20. und 21. März 2018 findet am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern der »8th International Workshop on Terahertz Technology and Applications« statt. Die Veranstaltung wird von Fraunhofer ITWM gemeinsam mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik organisiert. Beiträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden.


30.11.2017-30.11.2017
Mannheim

Abbrecheranalysen: Design, Auswertung und Umsetzung

Die Anzahl der StudienabbecherInnen zu senken ist eins der zentralen Ziele im Rahmen zentraler und fachspezifischer Studienberatungsangebote und des hochschulinternen Monitorings. Es bleibt jedoch häufig unklar, welche Faktoren einen Studienabbruch verursachen bzw. begünstigen. Welche Daten sollen erhoben werden, um die Gründe für Studienabbrüche erfassen zu können?


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


30.11.2017-30.11.2017
Leipzig

Biokraftstoff-Fachgespräch: Politische Ziele und technische Möglichkeiten bis 2030

In Deutschland werden seit einigen Jahren Biokraftstoffe im Verkehr eingesetzt. Mit der Umstellung der Quote im Jahr 2015 wurde der Fokus auf alternative Kraftstoffe mit einer maßgeblichen Treibhausgasvermeidung weiter verstärkt. Im Jahr 2017 werden durch den Einsatz von Biokraftstoffen die Treibhausgasemissionen im Straßenverkehr um vier Prozent reduziert.


30.11.2017-30.11.2017
Reutlingen

Biologisierung der Medizintechnik - Workshop VII - Biomaterial - Immunsystem Wechselwirkungen

Wechselwirkungen zwischen Biomaterialien und dem Organismus können zu Problemen führen oder Chancen eröffnen. Die Einflüsse reichen vom Biofouling während des Erstkontaktes bis hin zu Implantatverlusten. Eine zentrale Rolle spielt das Immunsystem, das viele dieser Reaktionen koordiniert. Ziel ist es deshalb, ein rationales Design von Biomaterialien mit immunmodulierenden Eigenschaften zu erreichen.


30.11.2017-30.11.2017
Essen

Buchvorstellung & Diskussion: Zur Zukunft der Internationalen Politischen Theorie

Volker Heins diskutiert mit Petra Gümplová, Ina Kerner, Regina Kreide, Franziska Martinsen und Andreas Niederberger


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


30.11.2017-01.12.2017
Augsburg

De Prozessibus Matrimonialibus

Zum 24. Mal insgesamt und zum fünften Mal in Folge in Augsburg treffen sich am 30. 11. und 1. 12. 2017 Kirchenrechtlerinnen und -rechtler bei der alljährlichen Tagung „De Processibus Matrimonialibus“ zum katholischen Eherecht in Forschung und Gerichtspraxis


27.11.2017-01.12.2017
Bielefeld

Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks

Diese Konferenz bildet den Abschluss der Kooperationsgruppe 'Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks', die unter der Leitung von Delio Mugnolo (Hagen), Fatihcan Atay (Ankara) und Pavel Kurasov (Stockholm) von 2012-2017 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld angesiedelt war. Die Tagungssprache wird Englisch sein.


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

European security and defence cooperation: What’s next?

Report presentation by Frank Mattern (Frank Mattern Advisory and Investments/Hertie School) and discussion with Horst-Heinrich Brauss (NATO), Sir Christopher Harper (previously NATO), Norbert Röttgen (German Bundestag), Tomasz Szatkowski, TBC (Ministry of National Defence of the Republic of Poland), and Nathalie Tocci (Istituto Affari Internazionali/Special Adviser to EU HRVP). Introduction by Wolfgang Ischinger (Hertie School/Munich Security Conference).


30.11.2017-30.11.2017
Gelsenkirchen

Fachforum Ressourcen – Wasser

Die Fachgruppe Ressourcen fördert den fachlichen Austausch und die Netzwerkpflege – sowohl unter ihren Mitgliedern als auch zwischen diesen und weiteren interessierten Professorinnen und Professoren an Universitäten und Fachhochschulen. Diesem Ziel dient auch das „Fachforum Ressourcen“. Es nimmt die endliche und unverzichtbare Ressource „Wasser“ aus Perspektive verschiedener Disziplinen in den Blick. Die Vortragenden kommen aus Universitäten, Fachhochschulen, Wirtschaft und Politik.


29.11.2017-01.12.2017
Visbek

Fachtagung Inklusion des Projekts "BRIDGES – Brücken bauen"

Teilprojekt Werkstatt Inklusion initiiert Fachtagung mit Rapper Graf Fidi


29.11.2017-30.11.2017
St. Pölten

Forum Medientechnik und All Around Audio Symposium 2017

Am 29. und 30. November 2017 findet das Forum Medientechnik gemeinsam mit dem All Around Audio Symposium an der FH St. Pölten statt. Das Forum bietet die optimale Plattform für Präsentation, Diskussion, Kritik und den Austausch von innovativen Ideen und gegenwärtigen Herausforderungen im Bereich der digitalen Medien.


30.11.2017-30.11.2017
Frankfurt

Gene und Lebensmittel

Welchen Einfluss kann das „Genome-Editing“ auf die Zukunft der modernen Lebensmittelherstellung ausüben? Im Kolloquuium werden aktuelle Entwicklungen im Bereich „Genome-Editing“ vorgestellt und die sich hieraus ergebende Chancen und Herausforderungen für die Entwicklung neuer Produkte und deren Akzeptanz in der Lebensmittelindustrie und der Konsumgesellschaft näher betrachet.


30.11.2017-30.11.2017
Vallendar

Heilen und (Un)Heil in der Pflege. Ansprüche und Wirklichkeiten im Heilberuf Pflege

Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".


28.11.2017-30.11.2017
Jülich

Hochtemperaturkorrosion

Hochtemperaturkorrosion hat einen entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer und die Betriebssicherheit von Hochtemperaturbauteilen, die in der chemischen und petrochemischen Industrie, in stationären Gasturbinen und Flugtriebwerken, in Feuerungskesseln und Müllverbrennungsanlagen sowie in Brennstoffzellen und Hochtemperaturbatterien eingesetzt werden.


30.11.2017-30.11.2017
Heidelberg

International Conference "Innovation in Higher Education - Learning spaces"

With the development and implementation of our university’s innovative teaching system “The CORE Principle” in 2012 a radical institutional change process was set in motion which aligned our curricula and teaching methods to the most recent research on learning processes. These efforts have been recognized by the Stifterverband nominating SRH University Heidelberg for the Genius Loci Preis for excellence in teaching. The conference is intended to be a platform for knowledge transfer.


30.11.2017-01.12.2017
Dresden

International Symposium on ElectroChemical Machining Technology (INSECT)

Das INSECT-Symposium diskutiert die neuesten wissenschaftlichen Innovationen zu grundlegenden elektrochemischen Prozessen, Materialeigenschaften und technischen Geräten sowie Anwendungstrends und Zukunftsperspektiven elektrochemischer Bearbeitungstechnologien (ECM). Die INSECT bietet eine perfekte Plattform für Wissenschaft und Wirtschaft zu Fachaustausch und Vernetzung.


30.11.2017-01.12.2017
Dresden

International Symposium on ElectroChemical Machining Technology (INSECT)

The INSECT discusses innovative research on fundamental electrochemical processes, materials properties and technical equipment as well as application trends and future perspectives of ECM. The symposium offers a perfect platform for scientific discussions as well as networking.


30.11.2017-01.12.2017
Frankfurt

Kurs Maßstabsvergrößerung katalytischer Reaktoren

Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Methodenkompetenz der Auswahl, Dimensionierung und Maßstabsvergrößerung chemischer Reaktoren zur industriellen Durchführung heterogen-katalytischer Synthesen.


29.11.2017-01.12.2017
Berlin

leading with Psychological Intelligence

Enhancing your leadership effectiveness through a better understanding of what really drives subordinates, peers and superiors


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

Mit Sharing nachhaltiger wirtschaften?

Sozial-ökologische Potenziale der digitalen Kultur des Teilens


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

Mit Sharing nachhaltiger wirtschaften?

Auf der Konferenz stellt das Vorhaben PeerSharing seine empirischen Erkenntnisse zur Diskussion und beleuchtet die sozial-ökologischen Potenziale des Sharings.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


30.11.2017-01.12.2017
Berlin

Past, Present and Future Challenges in Risk Assessment - Strengthening Consumer Health Protection

Joint International Symposium on "Past, Present and Future Challenges in Risk Assessment – Strengthening Consumer Health Protection".


30.11.2017-30.11.2017
Diepholz

PHWT-Infoveranstaltung am 30. November in Diepholz

Schon mal über ein Duales Studium nachgedacht? Am Donnerstag, dem 30. November 2017, findet am PHWT-Standort in Diepholz, Schlesierstraße 13 a, um 17:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Bachelor-Studiengängen und zum neuen Master-Studiengang Systems Engineering statt.


30.11.2017-30.11.2017
Merseburg

Pressekonferenz der Bundestagung des DGfPI an der Hochschule Merseburg

Ihre Bundestagung veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und –vernachlässigung e.V. am 30. November und 1. Dezember 2017 gemeinsam mit dem Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur auf dem Campus der Hochschule Merseburg. Die Tagung steht unter dem Zeichen dreier Meilensteine des Kinderschutzes: 25 Jahre Ratifizierung der UN-Kinderschutzkonvention 15 Jahre Gewaltschutzgesetz 5 Jahre Bundeskinderschutzgesetz


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Berlin

„Wenn es dunkel wird – Warum Depressionen bei Diabetes ein massives Problem darstellen“ Termin: Donnerstag, 30. November 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz Berlin, Raum 4 Anschrift: Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin


30.11.2017-30.11.2017
Hamburg

Pressekonferenz: Endoprothetik zwischen Mechanik und Biologie

Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik e. V. (AE) anlässlich des 19. AE-Kongresses vom 1. bis 2. Dezember 2017 in Hamburg Termin: Donnerstag, 30. November 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

Pressekonferenz "Jungen Krebspatienten die Chance auf ein eigenes Kind erhalten"

Pressekonferenz von DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. und Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs „Jungen Krebspatienten die Chance auf ein eigenes Kind erhalten! 
Warum zahlen die Krankenkassen nicht für vorbeugende Maßnahmen?” Donnerstag, 30. November 2017, 11:00 bis 12:30 Uhr Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz Raum 01/02, Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin


30.11.2017-30.11.2017
Berlin

Pressekonferenz "Jungen Krebspatienten die Chance auf ein eigenes Kind erhalten"

Pressekonferenz von DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. und Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs „Jungen Krebspatienten die Chance auf ein eigenes Kind erhalten! 
Warum zahlen die Krankenkassen nicht für fruchtbarkeitserhaltende Maßnahmen?” Donnerstag, 30. November 2017, 11:00 bis 12:30 Uhr Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz Raum 01/02, Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, 10117 Berlin



26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


30.11.2017-30.11.2017
Darmstadt

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


28.11.2017-30.11.2017
Johannesburg

Sustainable Use of Abandoned Mines

Konferenz im Rahmen der „Science-Business-Society-Dialogue“-Reihe


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Freitag, 01.12.2017

30.11.2017-02.12.2017
Stuttgart

12. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Der diesjährige Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Themen Trauma und Tumor in der Wirbelsäulenchirurgie. Wichtige wissenschaftliche Beiträge zu Tumorerkrankungen, degenerativen Erkrankungen, entzündlichen und metabolischen Erkrankungen, Verletzungen und Deformitäten aber auch zu innovativen Techniken erwarten die Besucherinnen und Besucher. Dabei steht ein fächerübergreifender Ansatz im Vordergrund, denn auch auf dem Gebiet der Wirbelsäulenheilkunde gilt es, Bewährtes zu erhalten und gleichzeitig neuen Behandlungsmethoden gegenüber offen zu sein. Dass die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft diesen Anspruch ernst nimmt, zeigt auch die Zentren-Zertifizierung, die in diesem Jahr gestartet wurde.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


30.11.2017-01.12.2017
Augsburg

De Prozessibus Matrimonialibus

Zum 24. Mal insgesamt und zum fünften Mal in Folge in Augsburg treffen sich am 30. 11. und 1. 12. 2017 Kirchenrechtlerinnen und -rechtler bei der alljährlichen Tagung „De Processibus Matrimonialibus“ zum katholischen Eherecht in Forschung und Gerichtspraxis


27.11.2017-01.12.2017
Bielefeld

Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks

Diese Konferenz bildet den Abschluss der Kooperationsgruppe 'Discrete and Continuous Models in the Theory of Networks', die unter der Leitung von Delio Mugnolo (Hagen), Fatihcan Atay (Ankara) und Pavel Kurasov (Stockholm) von 2012-2017 am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld angesiedelt war. Die Tagungssprache wird Englisch sein.


01.12.2017-01.12.2017
Stuttgart

Einladung zur Pressekonferenz - 12. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

Vom 30.11 bis 2.12.2017 treffen sich im Internationalen Congress Center Stuttgart Mediziner und Wissenschaftler zum 12. Jahreskongress der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) – einem der größten Expertentreffen zu Wirbelsäulenerkrankungen in Europa. Inhalt der Pressekonferenz sind die Aufgaben und Pflichten der DWG. Hierzu zählen die Kontrolle und Sicherung der Qualität in der Wirbelsäulenchirurgie. Durch die Sammlung eines großen Datenpools sollen zukünftig möglich sein, klare Aussagen über alle relevanten Themen der Wirbelsäulenchirurgie zu treffen. Hieraus werden verbesserte Entscheidungsmöglichkeiten wie z.B. in der Wahl der jeweils richtigen Therapie resultieren. Die Initiative „Deformitätenregister“ soll die Defizite an validen Daten zur Versorgung von Patienten mit Skoliose beheben. Betroffene leiden an komplexen Verformungen der Wirbelsäule. Oft ist es schwierig, zu entscheiden, ob das Krankheitsbild konservativ oder mittels einer Operation angegangen werden soll und wann der richtige Zeitpunkt für welche Therapie ist. Die gesammelten Daten sollen künftig diese Entscheidungsfindung strukturierter ermöglichen. Als Medienvertreter laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz der DWG am 1. Dezember 2017 um 13:00 Uhr im ICS in Stuttgart ein. Gesprächspartner und Themen: Die DWG – eine interdisziplinäre Gesellschaft: Wer sind wir und was sind unsere Aufgaben Priv.-Doz. Dr. med. Ralph Kothe Generalsekretär der DWG Chefarzt der Klinik für Spinale Chirurgie, Schön Klinik Hamburg Eilbek Tatort Wirbelsäule: Was führt zu bestmöglicher Qualität in der Wirbelsäulenchirurgie? Projekte der DWG Prof. Dr. med. Christian Knop Amtierender Präsident der DWG Ärztlicher Direktor Klinik für Unfallchirurgie & Orthopädie Katharinenhospital Klinikum Stuttgart Schicksal Wirbelsäulenverkrümmung – Korsett oder Operation, das ist hier die Frage Deformitätenregister – ein neues Projekt der DWG Prof. Dr. med. Ulf R. Liljenqvist Stellvertretender Leiter der Qualitätssicherungskommission der DWG Chefarzt der Orthopädischen Klinik II – Wirbelsäulenchirurgie am St. Franziskus Hospital, Münster Pressevertreter können sich zu dem Kongress über die Kongressinternetseite www.dwg‐kongress.de/allgemeine‐informationen/presse/ oder aamheller@aol.com anmelden. Für Fragen und Interesse an Informationsmaterial und Interviewpartnern stehen wir Ihnen jeder Zeit gerne zur Verfügung.


01.12.2017-01.12.2017
Potsdam

Einsteintag 2017

Die Festsitzung zum Einsteintag in der Landeshauptstadt Potsdam ist eine der beiden zentralen jährlichen Festveranstaltungen der Akademie. Den diesjährigen Festvortrag hält Akademiemitglied Bernd Seidensticker.


01.12.2017-01.12.2017
Heidelberg

„eLAW – Auf dem Weg zu einer modernen eDidaktik"

Das Kürzel steht für „elektronische Lernplattform zur anwenderzentrierten Wissensvermittlung“ und ist Kern eines interdisziplinären Forschungsprojekts. Es soll digitale und Präsenzlehre ideal verbinden. Die alle zwei Jahre stattfindende internationale „eLaw“-Konferenz beschäftigt sich mit innovativen Ansätzen im Jurastudium. 2017 stehen die „Virtual Learning Spaces“, also digitale Lehr- und Lernsysteme im Vordergrund.


29.11.2017-01.12.2017
Visbek

Fachtagung Inklusion des Projekts "BRIDGES – Brücken bauen"

Teilprojekt Werkstatt Inklusion initiiert Fachtagung mit Rapper Graf Fidi


01.12.2017-01.12.2017
Darmstadt

Fit für die Industrie 4.0: Berufsbegleitend in Elektrotechnik weiterqualifizieren

Hochschule Darmstadt stellt zwei Fernstudiengänge im Bereich Elektrotechnik vor


30.11.2017-01.12.2017
Dresden

International Symposium on ElectroChemical Machining Technology (INSECT)

Das INSECT-Symposium diskutiert die neuesten wissenschaftlichen Innovationen zu grundlegenden elektrochemischen Prozessen, Materialeigenschaften und technischen Geräten sowie Anwendungstrends und Zukunftsperspektiven elektrochemischer Bearbeitungstechnologien (ECM). Die INSECT bietet eine perfekte Plattform für Wissenschaft und Wirtschaft zu Fachaustausch und Vernetzung.


30.11.2017-01.12.2017
Dresden

International Symposium on ElectroChemical Machining Technology (INSECT)

The INSECT discusses innovative research on fundamental electrochemical processes, materials properties and technical equipment as well as application trends and future perspectives of ECM. The symposium offers a perfect platform for scientific discussions as well as networking.


30.11.2017-01.12.2017
Frankfurt

Kurs Maßstabsvergrößerung katalytischer Reaktoren

Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Methodenkompetenz der Auswahl, Dimensionierung und Maßstabsvergrößerung chemischer Reaktoren zur industriellen Durchführung heterogen-katalytischer Synthesen.


29.11.2017-01.12.2017
Berlin

leading with Psychological Intelligence

Enhancing your leadership effectiveness through a better understanding of what really drives subordinates, peers and superiors


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


30.11.2017-01.12.2017
Berlin

Past, Present and Future Challenges in Risk Assessment - Strengthening Consumer Health Protection

Joint International Symposium on "Past, Present and Future Challenges in Risk Assessment – Strengthening Consumer Health Protection".



26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


01.12.2017-01.12.2017
Karlsruhe

„Risiken. Schäden. Werte. SchadenSymposium 2017“ an der Hochschule Karlsruhe

Regulierung von Sachschäden im Bauwesen 1.12.2017: „Risiken. Schäden. Werte. SchadenSymposium 2017“ an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft zu Risiken und Schäden an Immobilien Am 1. Dezember 2017 lädt die Hochschule Karlsruhe mit „Risiken. Schäden. Werte. Schaden-Symposium 2017“ erstmals Mitarbeiter aus Bauwesen, Immobilien- und Versicherungswirtschaft zu einer Fachtagung über die Regulierung von Sachschäden und das Risikomanagement von Immobilien ein.


01.12.2017-01.12.2017
Besigheim

Smart Glasses Experience Days

Mehr als 300 Unternehmen informierten sich bereits bei den »Smart Glasses Experience Days« über den Einsatz von Datenbrillen und anderen digitalen Helfern im industriellen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen und die Oculavis GmbH bieten mit der dritten Auflage der Roadshow interessierten Unternehmen wieder die Gelegenheit, sich über Smart Glasses und andere »Wearables« zu informieren und diese selbst auszuprobieren.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Samstag, 02.12.2017

30.11.2017-02.12.2017
Stuttgart

12. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)

Der diesjährige Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Themen Trauma und Tumor in der Wirbelsäulenchirurgie. Wichtige wissenschaftliche Beiträge zu Tumorerkrankungen, degenerativen Erkrankungen, entzündlichen und metabolischen Erkrankungen, Verletzungen und Deformitäten aber auch zu innovativen Techniken erwarten die Besucherinnen und Besucher. Dabei steht ein fächerübergreifender Ansatz im Vordergrund, denn auch auf dem Gebiet der Wirbelsäulenheilkunde gilt es, Bewährtes zu erhalten und gleichzeitig neuen Behandlungsmethoden gegenüber offen zu sein. Dass die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft diesen Anspruch ernst nimmt, zeigt auch die Zentren-Zertifizierung, die in diesem Jahr gestartet wurde.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


02.12.2017-02.12.2017
Remagen

Zeit für Veränderung – Info-Tag zum MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus

MBA-Fernstudienprogramm lädt zur Informationsveranstaltung am 02. Dezember ein


02.12.2017-03.12.2017
Zürich

Zwangsstörungen: Unter die Lupe genommen

Fachtagung und Informationstag der Schweizerischen Gesellschaft für Zwangsstörungen


Sonntag, 03.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


02.12.2017-03.12.2017
Zürich

Zwangsstörungen: Unter die Lupe genommen

Fachtagung und Informationstag der Schweizerischen Gesellschaft für Zwangsstörungen


Montag, 04.12.2017

04.12.2017-06.12.2017
Dresden

13. Dresdner Sensor-Symposium

Sensorik und Messtechnik für die Industrie, (Bio-)Medizinische Sensorik, Sensorik für die Umwelt, Consumer Sensorik, Sensortechnologien – diese Themen werden beim Dresdner Sensor Symposium diskutiert.


04.12.2017-07.12.2017
Würzburg

4. Menschenrechtswoche

In der Woche vom 4. bis 7. Dezember findet an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die vierte Menschenrechtswoche statt, veranstaltet von der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Anlass ist der 10. Dezember 1948, an dem die Vereinten Nationen in Folge der Ereignisse des 2. Weltkrieges die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Mit ihr wurde eine Charta geschaffen, in der grundlegende Rechte, die für jeden Menschen gelten, festgelegt wurden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


04.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler


04.12.2017-05.12.2017
Erftstadt

Change Management Seminar

Veränderungen aktiv führen


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


04.12.2017-04.12.2017
Berlin

Kurz und gut! Kommunikation in den Geisteswissenschaften

Der Zwang zur Kürze bestimmt die aktuelle Wissenschaftskommunikation. Aber sind wissenschaftliche Inhalte nicht zu komplex, um in nur 140 Zeichen, 10 Minuten oder sechs Bildern dargestellt zu werden? Oder verliert die Wissenschaft an öffentlicher Relevanz, wenn sie sich dem Anspruch auf Knappheit und Partizipation verwehrt? In Kooperation mit dem Exzellenzcluster Topoi und dem DFG-Graduiertenkolleg „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


04.12.2017-04.12.2017
Frankfurt am Main

Patente und Schutzrechte bei Medizinprodukten

Auch 2016 war die Medizintechnikbranche bei den Patent-anmeldungen laut Europäischen Patentamt wieder Spitze. In keiner anderen Branche wurden so viele Patente angemeldet.


04.12.2017-04.12.2017
Frankfurt am Main

Rechtsstaatlichkeit und demokratische Werte in Europa

Julia Przyłębska, Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs der Republik Polen, hält Vortrag am Frankfurter Center for Applied European Studies


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Dienstag, 05.12.2017

04.12.2017-06.12.2017
Dresden

13. Dresdner Sensor-Symposium

Sensorik und Messtechnik für die Industrie, (Bio-)Medizinische Sensorik, Sensorik für die Umwelt, Consumer Sensorik, Sensortechnologien – diese Themen werden beim Dresdner Sensor Symposium diskutiert.


04.12.2017-07.12.2017
Würzburg

4. Menschenrechtswoche

In der Woche vom 4. bis 7. Dezember findet an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die vierte Menschenrechtswoche statt, veranstaltet von der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Anlass ist der 10. Dezember 1948, an dem die Vereinten Nationen in Folge der Ereignisse des 2. Weltkrieges die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Mit ihr wurde eine Charta geschaffen, in der grundlegende Rechte, die für jeden Menschen gelten, festgelegt wurden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


04.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler


04.12.2017-05.12.2017
Erftstadt

Change Management Seminar

Veränderungen aktiv führen


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


05.12.2017-05.12.2017
Bonn

Das situierte Gehirn – Neue Wege in Philosophie, Psychologie und Psychiatrie

Diese Veranstaltung findet im Rahmen einer Reihe von jährlichen Fachtagungen des IWE und des DRZE statt, die sich dem Verhältnis von Ethik und Angewandter Ethik widmen. Beim 10. Ethik-Forum soll der Frage nachgegangen werden, welche Konsequenzen die Forderung nach der methodischen Erweiterung der Hirnforschung für Philosophie, Psychologie und Psychiatrie sowie die damit verbundenen therapeutischen Ansätze hat.


05.12.2017-05.12.2017
Aachen

Grundlagen der klassischen Laminattheorie (CLT)

Lernziele des Seminars: - Grundlagen der faserverstärkten Kunststoffe - Grundlagen zur Auslegung mittels der Netztheorie (CLT) - Einführung in die klassische Laminattheorie - Selbstständige Berechnung von FVK-Laminaten Praxisteil: - Manuelle Rechenübung zur CLT - Interpretieren der Werkstoffkennwerte - Rechnergestützte Steifigkeits- und Spannungsanalyse von Laminaten - Rechnergestützte Laminatauslegung


05.12.2017-05.12.2017
Hannover

HIS-HE-Forum CAFM 2017

CAFM-Systeme sind im Rahmen der Anforderungen an ein gut organisiertes Facility Management in Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein wichtiges Werkzeug zur Unterstützung der zugehörigen Aufgaben und damit verbundenen Prozesse geworden. Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) lädt Interessierte ein, das Thema auf dem HIS-HE-Forum CAFM am 5. Dezember 2017 in Hannover zu diskutieren.


05.12.2017-08.12.2017
Berlin

IT Leadership Program

Develop your leadership capabilities to drive your organizations forward in the use of it


05.12.2017-05.12.2017
Berlin

J.J.Chr. Bode und G.E. Lessing als Drucker und Verleger in Hamburg

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Mark-Georg Dehrmann (Humboldt-Universität zu Berlin) Eine Veranstaltung im Rahmen der gemeinsamen Vortragsreihe „Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog“ der Staatsbibliothek zu Berlin, der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Universitäten Potsdam und Bielefeld.


05.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Management 2020

Trends und Herausforderungen


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


05.12.2017-05.12.2017
Dortmund

Nutzung digitaler Modelle und Methoden im Anlagenlebenszyklus

Der Zweckverband zur Förderung des Maschinen- und Anlagenbaus Sachsen-Anhalt e.V. (FASA) und das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach organisieren diese Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Ziel, Interessen zu bündeln und den fachlichen Austausch zu pflegen. Zu diesem Zweck tagen die beiden Arbeitskreise "Laserscanning und VR im Anlagenbau" und "Virtuelles Engineering in der Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik" gemeinsam an unterschiedlichen Orten verteilt in ganz Deutschland.


05.12.2017-05.12.2017
Berlin

Potenziale von Universitätssammlungen

4. German U15 Dialog zur Zukunft der universitären Lehre Moderation: Dr. Jan-Martin Wiarda, Journalist für Bildung und Wissenschaft


05.12.2017-05.12.2017
Berlin

Preisverleihung des Forschungspreises „Transformative Wissenschaft“

Der Forschungspreis zielt auf Formen von Forschung, die gesellschaftliche Impulse auslöst und fördert und dabei die Zivilgesellschaft einbezieht. Das Wuppertal Institut vergibt dieses Jahr erstmals den Forschungspreis gefördert durch die Zempelin Stiftung im Stifterverband.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


05.12.2017-05.12.2017
Frankfurt

Stickstoffdioxid: Ist der Diesel noch zu retten?

Kaum ein Thema wird derzeit so emotional diskutiert wie der Diesel. Manipulationen der Autokonzerne und Grenzwertüberschreitungen auf der einen, verunsicherte Verbraucher und eine teils ratlos wirkende Politik auf der anderen Seite – da kommen Fakten leicht zu kurz. Das Sonderkolloquium soll Abhilfe schaffen und die vielschichtige Diskussion aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln betrachten.


05.12.2017-06.12.2017
Aschheim

VDI-Zukunftskonferenz „Humanoide Roboter“

Die 2. VDI-Konferenz „Humanoide Roboter“ beschäftigt sich mit dem Menschen nachempfundenen Robotern. Das Themenspektrum der Konferenz reicht dabei von Design und Gestaltung über die kognitive Planung bis hin zu Anwendungsbeispielen für menschenähnliche Systeme.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Mittwoch, 06.12.2017

04.12.2017-06.12.2017
Dresden

13. Dresdner Sensor-Symposium

Sensorik und Messtechnik für die Industrie, (Bio-)Medizinische Sensorik, Sensorik für die Umwelt, Consumer Sensorik, Sensortechnologien – diese Themen werden beim Dresdner Sensor Symposium diskutiert.


06.12.2017-08.12.2017
Leipzig

17. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)

Unter dem Motto „High Tech im Team“ treffen sich Ärzte und Pflegende um sich gemeinsam fort- und weiterbilden, zu diskutieren und zu engagieren. Wie in den Jahren zuvor, bietet der DIVI-Kongress 2017 das gesamte Spektrum der Intensiv- und Notfallmedizin in wissenschaftlichen Symposien, Workshops, Fortbildungs- und Hands-on-Kursen sowie einem durchgehenden Programm für Pflegekräfte.


04.12.2017-07.12.2017
Würzburg

4. Menschenrechtswoche

In der Woche vom 4. bis 7. Dezember findet an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die vierte Menschenrechtswoche statt, veranstaltet von der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Anlass ist der 10. Dezember 1948, an dem die Vereinten Nationen in Folge der Ereignisse des 2. Weltkrieges die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Mit ihr wurde eine Charta geschaffen, in der grundlegende Rechte, die für jeden Menschen gelten, festgelegt wurden.


06.12.2017-06.12.2017
Stuttgart

5. Internationale Women4Energy Konferenz - Next Renewable Energy Solutions

Die Veranstaltung bietet Frauen aus Forschung und Wissenschaft sowie aus der Industrie die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über Fachthemen auszutauschen.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


06.12.2017-08.12.2017
Berlin

Bauteilmetallographie, Ambulante Metallographie

Die Bauteilmetallographie ermöglicht als zerstörungsfreies Prüfverfahren Gefügebestimmungen und Oberflächenuntersuchungen unter Vermeidung reparaturauslösender Probeentnahmen.


04.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler


06.12.2017-08.12.2017
Mainz

Brexit means Brexit? A Symposium

After the British voted on 23 June 2016 to leave the European Union – by a narrow majority of 51.9% to 48.1% – the EU entered uncharted legal and political waters. It quickly became clear that the Exit negotiations would p rove considerably more complex and complicated than was suggested by Prime Minister Theresa May’s slogan at the fi rst Cabinet meeting after the Summer Recess: »Brexit means Brexit, and we’re going to make a success of it.« This symposium is concerned less with the question of exactly how May’s promised success story will be realized, than with the myriad challenges that the United Kingdom and Europe now face with ›Brexit‹. Concept and Organization: Prof. Dr. Christa Jansohn Lehrstuhl für Britische Kultur Kapuzinerstr. 16 D-96047 Bamberg T + 49 (0)172-23 59 146 christa.jansohn@uni-bamberg.de


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


06.12.2017-06.12.2017
Göttingen

Forum MikroskopieTrends´17: Digitale Mikroskopie

Das Forum MikroskopieTrends ist seit 2001 eine etablierte Kontakt- und Diskussions-Plattform der deutschen Mikroskopieszene mit anerkannter hoher inhaltlicher Qualität. Es wird auch 2017 von PhotonicNet, dem niedersächsischen Innovationsnetz für Optische Technologien, in Kooperation mit dem Laser-Laboratorium Göttingen e.V. ausgerichtet. Thema ist dieses Jahr die Digitale Mikoskopie. Inbesondere werden Innovative Bildgebung, Messtechnik und Manipulation behandelt.


05.12.2017-08.12.2017
Berlin

IT Leadership Program

Develop your leadership capabilities to drive your organizations forward in the use of it


05.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Management 2020

Trends und Herausforderungen


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


06.12.2017-06.12.2017
Berlin

Parlamentarischer Abend der Leibniz-Gemeinschaft

Wissen — Wahrheit — Wunsch Zur Rolle der Wissenschaft im Diskurs um Fakten und Meinungen


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


06.12.2017-07.12.2017
Kaiserslautern

Schicht- und Oberflächenanalytik

Innere und äußere Grenzflächen und -zonen spielen in der Oberflächentechnik, aber auch für viele andere Technologiebereiche eine wichtige, häufig die entscheidende Rolle. Für Produktentwicklung, Fehlersuche, Prozess- und Qualitätssicherung oder die Optimierung von technologischen Prozessen sind deshalb moderne Methoden der instrumentellen Oberflächen- und Schichtanalytik zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden.


06.12.2017-06.12.2017
Münster

Singapur als Hub für die ASEAN-Staaten

Der Workshop "Geschäftsmöglichkeiten im Medizintechnikmarkt in Südost-Asien – Singapur als Hub für die ASEAN-Staaten" findet am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017 mit der freundlichen Unterstützung der IHK Nord Westfalen in Münster statt.


05.12.2017-06.12.2017
Aschheim

VDI-Zukunftskonferenz „Humanoide Roboter“

Die 2. VDI-Konferenz „Humanoide Roboter“ beschäftigt sich mit dem Menschen nachempfundenen Robotern. Das Themenspektrum der Konferenz reicht dabei von Design und Gestaltung über die kognitive Planung bis hin zu Anwendungsbeispielen für menschenähnliche Systeme.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Donnerstag, 07.12.2017

06.12.2017-08.12.2017
Leipzig

17. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)

Unter dem Motto „High Tech im Team“ treffen sich Ärzte und Pflegende um sich gemeinsam fort- und weiterbilden, zu diskutieren und zu engagieren. Wie in den Jahren zuvor, bietet der DIVI-Kongress 2017 das gesamte Spektrum der Intensiv- und Notfallmedizin in wissenschaftlichen Symposien, Workshops, Fortbildungs- und Hands-on-Kursen sowie einem durchgehenden Programm für Pflegekräfte.


04.12.2017-07.12.2017
Würzburg

4. Menschenrechtswoche

In der Woche vom 4. bis 7. Dezember findet an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die vierte Menschenrechtswoche statt, veranstaltet von der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Anlass ist der 10. Dezember 1948, an dem die Vereinten Nationen in Folge der Ereignisse des 2. Weltkrieges die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedeten. Mit ihr wurde eine Charta geschaffen, in der grundlegende Rechte, die für jeden Menschen gelten, festgelegt wurden.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


06.12.2017-08.12.2017
Berlin

Bauteilmetallographie, Ambulante Metallographie

Die Bauteilmetallographie ermöglicht als zerstörungsfreies Prüfverfahren Gefügebestimmungen und Oberflächenuntersuchungen unter Vermeidung reparaturauslösender Probeentnahmen.


04.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler


07.12.2017-07.12.2017
Berlin

Bildungsaufstieg geschafft – und dann?

Im Namen des Stifterverbands und der Stiftung Mercator möchten wir Sie herzlich zu der Tagung Bildungsaufstieg geschafft – und dann? einladen, die die Abschlussveranstaltung zu unserem gemeinsamen Programm Studienpioniere bildet. Auf der Tagung möchten wir uns der Frage widmen, was Erstakademiker-Studierende erwartet, sobald der Bildungsaufstieg an die Hochschule geschafft ist. Wie erfolgreich bewältigen sie ihr Studium und wie gut gelingt ihnen der Einstieg in den Arbeitsmarkt?


06.12.2017-08.12.2017
Mainz

Brexit means Brexit? A Symposium

After the British voted on 23 June 2016 to leave the European Union – by a narrow majority of 51.9% to 48.1% – the EU entered uncharted legal and political waters. It quickly became clear that the Exit negotiations would p rove considerably more complex and complicated than was suggested by Prime Minister Theresa May’s slogan at the fi rst Cabinet meeting after the Summer Recess: »Brexit means Brexit, and we’re going to make a success of it.« This symposium is concerned less with the question of exactly how May’s promised success story will be realized, than with the myriad challenges that the United Kingdom and Europe now face with ›Brexit‹. Concept and Organization: Prof. Dr. Christa Jansohn Lehrstuhl für Britische Kultur Kapuzinerstr. 16 D-96047 Bamberg T + 49 (0)172-23 59 146 christa.jansohn@uni-bamberg.de


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


07.12.2017-07.12.2017
Waldbreitbach

Die Rolle der Pflege in der Akutversorgung gestern - heute – morgen

Auch im akademischen Jahr 2017/18 bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wieder für die interessierte Öffentlichkeit eine Ringvorlesung an – dieses Mal zum Thema "Heil und Heilung".


07.12.2017-07.12.2017
Mannheim

Einstieg in das Qualitätsmanagement in Studium und Lehre

Sie sind BerufseinsteigerIn im Bereich Qualitätsmanagement oder erst seit kurzem in Ihrer Hochschule/Universität für den Bereich Qualitätsmanagement zuständig? Wir bieten für neue Mitarbeitende im Qualitätsmanagement eine Einführung in das Themenfeld.


07.12.2017-07.12.2017
Berlin

Formen und Auswirkungen des Populismus in Asien

GIGA Gespräch - Vorträge und Diskussion


05.12.2017-08.12.2017
Berlin

IT Leadership Program

Develop your leadership capabilities to drive your organizations forward in the use of it


05.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Management 2020

Trends und Herausforderungen


07.12.2017-08.12.2017
Hagen

Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

Die Tagung wird von dem steigenden Interesse an der Logik, Mathematik und Sprachphilosophie Schopenhauers motiviert. Bis vor wenigen Jahren war kaum bekannt, dass er sich intensiv mit mathematischen Beweisverfahren, Logikdiagrammen und Problemen der modernen Semantik beschäftigt hat. Die Fokussierung auf die Begriffslehre, Hermeneutik und Euler-Diagramme in seinen Hauptwerken und Vorlesungen wie deren Verknüpfung mit modernen Forschungsbereichen haben die Aktualität vieler seiner Ideen gezeigt.


07.12.2017-08.12.2017
Hagen

Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

Die Tagung wird von dem steigenden Interesse an der Logik, Mathematik und Sprachphilosophie Schopenhauers motiviert. Bis vor wenigen Jahren war kaum bekannt, dass er sich intensiv mit mathematischen Beweisverfahren, Logikdiagrammen und Problemen der modernen Semantik beschäftigt hat. Die Fokussierung auf die Begriffslehre, Hermeneutik und Euler-Diagramme in seinen Hauptwerken und Vorlesungen wie deren Verknüpfung mit modernen Forschungsbereichen haben die Aktualität vieler seiner Ideen gezeigt.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


06.12.2017-07.12.2017
Kaiserslautern

Schicht- und Oberflächenanalytik

Innere und äußere Grenzflächen und -zonen spielen in der Oberflächentechnik, aber auch für viele andere Technologiebereiche eine wichtige, häufig die entscheidende Rolle. Für Produktentwicklung, Fehlersuche, Prozess- und Qualitätssicherung oder die Optimierung von technologischen Prozessen sind deshalb moderne Methoden der instrumentellen Oberflächen- und Schichtanalytik zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Freitag, 08.12.2017

08.12.2017-08.12.2017
Köln

13. FaRis & DAV Symposium: Kapitalanlagestrategien für die bAV

Unter dem Titel "Kapitalanlagestrategien für die bAV: Herausforderungen für das Asset Management durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz" veranstaltet das Institut für Versicherungswesen der TH Köln das 13. FaRis & DAV Symposium. Altersversorgungs- und Kapitalmarktexperten referieren zu den Herausforderungen der Kapitalanlage im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG).


06.12.2017-08.12.2017
Leipzig

17. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)

Unter dem Motto „High Tech im Team“ treffen sich Ärzte und Pflegende um sich gemeinsam fort- und weiterbilden, zu diskutieren und zu engagieren. Wie in den Jahren zuvor, bietet der DIVI-Kongress 2017 das gesamte Spektrum der Intensiv- und Notfallmedizin in wissenschaftlichen Symposien, Workshops, Fortbildungs- und Hands-on-Kursen sowie einem durchgehenden Programm für Pflegekräfte.


08.12.2017-08.12.2017
Berlin

Abendvortrag: Das apostolische Glaubensbekenntnis | 08.12.2017 18:00 Uhr

Das Apostolische Glaubensbekenntnis gehört nach der Bibel zu den wichtigsten Texten der Christenheit. In der katholischen, der anglikanischen und den meisten protestantischen Kirchen wird es jeden Sonntag im Gottesdienst gesprochen. Die Forschung zur Entstehung und Rezeption dieses Textes hat in den vergangenen Jahrzehnten erhebliche Fortschritte gemacht. Dabei ist einerseits immer deutlicher zutage getreten, welch große Bedeutung ihm für die Verbreitung des Christentums in Europa zukommt.


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


06.12.2017-08.12.2017
Berlin

Bauteilmetallographie, Ambulante Metallographie

Die Bauteilmetallographie ermöglicht als zerstörungsfreies Prüfverfahren Gefügebestimmungen und Oberflächenuntersuchungen unter Vermeidung reparaturauslösender Probeentnahmen.


04.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler


06.12.2017-08.12.2017
Mainz

Brexit means Brexit? A Symposium

After the British voted on 23 June 2016 to leave the European Union – by a narrow majority of 51.9% to 48.1% – the EU entered uncharted legal and political waters. It quickly became clear that the Exit negotiations would p rove considerably more complex and complicated than was suggested by Prime Minister Theresa May’s slogan at the fi rst Cabinet meeting after the Summer Recess: »Brexit means Brexit, and we’re going to make a success of it.« This symposium is concerned less with the question of exactly how May’s promised success story will be realized, than with the myriad challenges that the United Kingdom and Europe now face with ›Brexit‹. Concept and Organization: Prof. Dr. Christa Jansohn Lehrstuhl für Britische Kultur Kapuzinerstr. 16 D-96047 Bamberg T + 49 (0)172-23 59 146 christa.jansohn@uni-bamberg.de


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


08.12.2017-08.12.2017
Berlin

Die Hungerkunst. Eine Krankheit zwischen Rausch und Abgrund

Ist der durchtrainierte und schlanke Körper in Zeiten der Selbstoptimierung und Sozialkontrolle das Maß aller Dinge? Wie stark ist der Einfluss der Medien auf unser Idealbild vom Körper? Wann wird unser Essverhalten krankhaft? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das von der Schering Stiftung und der Leibniz-Gemeinschaft veranstaltete Symposium „Die Hungerkunst. Eine Krankheit zwischen Rausch und Abgrund“ am 8. Dezember 2017 in Berlin.


05.12.2017-08.12.2017
Berlin

IT Leadership Program

Develop your leadership capabilities to drive your organizations forward in the use of it


08.12.2017-08.12.2017
Koblenz

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

Neues Fernstudium Human Resource Management M.A.- Info-Veranstaltung an der Hochschule Koblenz


08.12.2017-08.12.2017
Dresden

Lernortverknüpfung. Didaktische Ansätze und Perspektiven berufsintegrierenden Studierens

Im Zuge der wachsenden Bedeutung des Lebenslangen Lernens und der Öffnung der Hochschulen für sogenannte nicht-traditionelle Studierende kommt berufsbegleitenden und berufsintegrierenden Studienangeboten eine wichtige Rolle zu.


08.12.2017-08.12.2017
Frankfurt am Main

LSBT*Q-Jugendliche in Hessen und anderswo

Hessische LSBT*Q-Jugendliche geben Einblicke in ihre Lebenssituation/ Fachtagung stellt Biographie-Studie vor


05.12.2017-08.12.2017
Erftstadt

Management 2020

Trends und Herausforderungen


07.12.2017-08.12.2017
Hagen

Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

Die Tagung wird von dem steigenden Interesse an der Logik, Mathematik und Sprachphilosophie Schopenhauers motiviert. Bis vor wenigen Jahren war kaum bekannt, dass er sich intensiv mit mathematischen Beweisverfahren, Logikdiagrammen und Problemen der modernen Semantik beschäftigt hat. Die Fokussierung auf die Begriffslehre, Hermeneutik und Euler-Diagramme in seinen Hauptwerken und Vorlesungen wie deren Verknüpfung mit modernen Forschungsbereichen haben die Aktualität vieler seiner Ideen gezeigt.


07.12.2017-08.12.2017
Hagen

Mathematik, Logik und Sprache bei Schopenhauer

Die Tagung wird von dem steigenden Interesse an der Logik, Mathematik und Sprachphilosophie Schopenhauers motiviert. Bis vor wenigen Jahren war kaum bekannt, dass er sich intensiv mit mathematischen Beweisverfahren, Logikdiagrammen und Problemen der modernen Semantik beschäftigt hat. Die Fokussierung auf die Begriffslehre, Hermeneutik und Euler-Diagramme in seinen Hauptwerken und Vorlesungen wie deren Verknüpfung mit modernen Forschungsbereichen haben die Aktualität vieler seiner Ideen gezeigt.


08.12.2017-08.12.2017
Osnabrück

Mein Weg zur FH-Professur: Hochschule Osnabrück lädt alle Interessierten ein

Am Freitag, 8. Dezember, beantworten Expertinnen und Experten der Hochschule alle Fragen zum Berufsfeld FH-Professur.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


08.12.2017-08.12.2017
Frankfurt

Veränderungsprozesse professionell begleiten

Infoveranstaltungen zum berufsbegleitenden Master-Studiengang „Beratung in der Arbeitswelt – Coaching, Supervision und Organisationsberatung“ / Bewerbung für Sommersemester 2018 bis 15. Januar


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


08.12.2017-08.12.2017
Berlin

Zukunft ungewiss: Jugendliche zwischen Schule und Beruf

Zentrale Veranstaltung zum "Tag der Bildung" zum Thema "Berufliche Bildung". Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft diskutieren, wie berufliche Bildung zum „zweiten Königsweg" neben der akademischen Bildung werden kann – im Hinblick auf Deutschland sowie weltweiten Erfolgsmodellen.


Samstag, 09.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Sonntag, 10.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Montag, 11.12.2017

11.12.2017-12.12.2017
Halle (Saale)

3. Fraunhofer Fachtagung: Magnetwerkstoffe, Seltene Erden und Wertschöpfungsketten

Seltene Erden sind Schlüsselrohstoffe für die Technologien von morgen. Sie kommen in modernen Elektromotoren, Windkraftgeneratoren oder Smartphones und sind für eine nachhaltige und vernetzte Zukunft unverzichtbar. Vertreter des Leitprojekts »Kritikalität Seltener Erden« diskutieren zu den Themen "Märkte für kritische Rohstoffe und Substitute", "Systemsubstitution und Seltene Erden", "Anwendungsperspektiven des Leitprojekts" und "Podiumsdiskussion: Seltene Erden in Wertschöpfungsketten".


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


11.12.2017-11.12.2017
Berlin

Die Mendelssohns und Alexander von Humboldt in Berlin

Die wissenschaftlichen Erfolge Alexander von Humboldts wären ohne Freundschaften, die seinen Lebensweg begleiteten, nicht denkbar. Zu seinen wichtigsten Freunden zählten die Bankiers Joseph und Alexander Mendelssohn. Joseph stellte nicht nur die Mittel für die Amerikareise zur Verfügung, er und sein Sohn befreiten den Forscher auch später durch Kredite von finanziellen Sorgen.


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) ist die gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), der British Ecological Society (BES), der Nederlands-Vlaamse vereniging voor ecologie (NecoV) sowie der European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) is the joint annual meeting of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ), the British Ecological Society (BES), the Dutch-Flemish Ecological Society (NecoV) and the European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-12.12.2017
Hannover

edaBarCamp -- the next generation

'edaBarCamp -- the next generation' will be on 11./12. December 2017 at Leibniz Universität Hannover (LUH), Institute of Microlectronic Systems (IMS), Hannover, Germany.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Dienstag, 12.12.2017

11.12.2017-12.12.2017
Halle (Saale)

3. Fraunhofer Fachtagung: Magnetwerkstoffe, Seltene Erden und Wertschöpfungsketten

Seltene Erden sind Schlüsselrohstoffe für die Technologien von morgen. Sie kommen in modernen Elektromotoren, Windkraftgeneratoren oder Smartphones und sind für eine nachhaltige und vernetzte Zukunft unverzichtbar. Vertreter des Leitprojekts »Kritikalität Seltener Erden« diskutieren zu den Themen "Märkte für kritische Rohstoffe und Substitute", "Systemsubstitution und Seltene Erden", "Anwendungsperspektiven des Leitprojekts" und "Podiumsdiskussion: Seltene Erden in Wertschöpfungsketten".


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) ist die gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), der British Ecological Society (BES), der Nederlands-Vlaamse vereniging voor ecologie (NecoV) sowie der European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) is the joint annual meeting of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ), the British Ecological Society (BES), the Dutch-Flemish Ecological Society (NecoV) and the European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-12.12.2017
Hannover

edaBarCamp -- the next generation

'edaBarCamp -- the next generation' will be on 11./12. December 2017 at Leibniz Universität Hannover (LUH), Institute of Microlectronic Systems (IMS), Hannover, Germany.


12.12.2017-12.12.2017
Siegburg

Einmischen, positionieren, verständigen. Erwachsenenbildung und Öffentlichkeit

Das Thema des „20. DIE-Forums Weiterbildung 2017" ist ein Aufruf zum konstruktiven Dialog: „Einmischen, positionieren, verständigen.“ Unter diesem Motto nehmen Expertinnen und Experten das Verhältnis von Erwachsenenbildung und Öffentlichkeit genau unter die Lupe. Die Keynote hält der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Mittwoch, 13.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Der komplexe Faden der Herkunft: Provenienz

Provenienz als beobachtbare Geschichte markiert Übertragungsprozesse, die als Erbe, Raub, Kauf und Gabe Zirkulation bedingen und unterbrechen. Übertragungsprozesse als Kern von Sammlungsgeschichte(n) stehen im Mittelpunkt dieser Tagung, die eine Brücke von der bibliothekswissenschaftlichen Provenienzforschung zur Bedeutung von »Herkunft« und »Zirkulation« in geisteswissenschaftlichen Zusammenhängen schlagen möchte.


13.12.2017-13.12.2017
Karlsruhe

DHBW eCampus Symposium „Digital Futures @ DHBW“

Das Symposium zielt darauf, Good Practices und Zukunftskonzepte digitaler Lehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu präsentieren und zu diskutieren.


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) ist die gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), der British Ecological Society (BES), der Nederlands-Vlaamse vereniging voor ecologie (NecoV) sowie der European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) is the joint annual meeting of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ), the British Ecological Society (BES), the Dutch-Flemish Ecological Society (NecoV) and the European Ecological Foundation (EEF).


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Modern Sales Management

Manage the main challenges that confront your company in sales management


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


13.12.2017-13.12.2017
Leipzig

Zwischen Kunstgeschichte und Geopolitik. Das russ. "Seminarium Kondakovianum" in Prag, 1925-1952

Referentin: Dr. Marina Dmitrieva (GWZO) Eine Veranstaltung im Rahmen der GWZO-Mittwochsvorträge in Specks Hof.


Donnerstag, 14.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Der komplexe Faden der Herkunft: Provenienz

Provenienz als beobachtbare Geschichte markiert Übertragungsprozesse, die als Erbe, Raub, Kauf und Gabe Zirkulation bedingen und unterbrechen. Übertragungsprozesse als Kern von Sammlungsgeschichte(n) stehen im Mittelpunkt dieser Tagung, die eine Brücke von der bibliothekswissenschaftlichen Provenienzforschung zur Bedeutung von »Herkunft« und »Zirkulation« in geisteswissenschaftlichen Zusammenhängen schlagen möchte.


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) ist die gemeinsame Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), der British Ecological Society (BES), der Nederlands-Vlaamse vereniging voor ecologie (NecoV) sowie der European Ecological Foundation (EEF).


11.12.2017-14.12.2017
Gent

Ecology Across Borders

Ecology Across Borders (#EAB2017) is the joint annual meeting of the Ecological Society of Germany, Austria and Switzerland (GfÖ), the British Ecological Society (BES), the Dutch-Flemish Ecological Society (NecoV) and the European Ecological Foundation (EEF).


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Modern Sales Management

Manage the main challenges that confront your company in sales management


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Freitag, 15.12.2017

15.12.2017-15.12.2017
Ulm

Auge-Hand-Koordination und Gehirn - oder wie trifft man den Korb beim Basketball

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Das Gehirn - ein außergewöhnliches Organ" Dozent: Prof. Dr. Melanie Wilke, Georg-August-Universität Göttingen


17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Der komplexe Faden der Herkunft: Provenienz

Provenienz als beobachtbare Geschichte markiert Übertragungsprozesse, die als Erbe, Raub, Kauf und Gabe Zirkulation bedingen und unterbrechen. Übertragungsprozesse als Kern von Sammlungsgeschichte(n) stehen im Mittelpunkt dieser Tagung, die eine Brücke von der bibliothekswissenschaftlichen Provenienzforschung zur Bedeutung von »Herkunft« und »Zirkulation« in geisteswissenschaftlichen Zusammenhängen schlagen möchte.


13.12.2017-15.12.2017
Berlin

Modern Sales Management

Manage the main challenges that confront your company in sales management


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Samstag, 16.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Sonntag, 17.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Montag, 18.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Dienstag, 19.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Mittwoch, 20.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Donnerstag, 21.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Freitag, 22.12.2017

17.08.2017-22.12.2017
Mainz

Ausstellung ›Eis – Zeit – Raum‹ Arbeiten aus der Arktis und Antarktis von Lutz Fritsch

Vernissage: 17. August 2017, 18 Uhr Lutz Fritsch im Gespräch mit Prof. Dr. Jörn Thiede Ausstellung: 18. August 2017 bis 22. Dezember 2017 Mo–Do 9:00–16:00 Uhr | Fr 9:00–13:00 Uhr


05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Samstag, 23.12.2017

05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Sonntag, 24.12.2017

05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Montag, 25.12.2017

05.05.2017-25.02.2018
Berlin

Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung Botanisches Museum Berlin. 5.5.17 - 25.2.18

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner wie Dahlien, Zinnien, Studentenblumen, Weihnachtssterne, Yucca, Elefantenfuß und viele Kakteen.


20.10.2017-20.01.2018
Vechta

Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Im Oktober bietet die Universität Vechta erstmals das neue Weiterbildungsformat „Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule & Einrichtungen der Sozialen Arbeit“ an. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die sich für Verpflegungskonzepte im Sinne einer nachhaltigen Ernährung einsetzen möchten.


05.12.2017-09.01.2018
Bielefeld

Neue Vorlesungsreihe zu Ehren von Norbert Elias

Auftakt mit zwei renommierten Wissenschaftlern aus Frankreich Norbert Elias-Lectures: Mit dieser Vorlesungsreihe präsentiert die Universität Bielefeld ab diesem Semester international renommierte Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Namensgeber der Reihe ist der Kultur- und Gesellschaftstheoretiker Norbert Elias, bedeutender Soziologe des 20. Jahrhunderts und Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Bielefeld.


26.10.2017-01.02.2018
Vechta

Ringvorlesung zu „Kritischer Theorie“

Das Fach Kulturwissenschaften an der Fakultät III – Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Vechta lädt im Wintersemester zu einer Ringvorlesung ein: Unter dem Titel „Kritische Theorie in interdisziplinärer Perspektive“ finden zehn Vorträge statt, die sich den Facetten des 1937 von Max Horkheimer geprägten Konzepts widmen.


22.11.2017-17.01.2018
Mainz

Weit weg von Brüssel - 31.000 Kilometer rund um die EU

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders, Fotograf und Professor für Fotografie an der Hochschule Mainz, im März 2015 zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).