idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Akkreditierung



Die Akkreditierung eröffnet Ihnen als Journalist zusätzliche Möglichkeiten:

  • Einsicht in die idw-Expertenlisten (mit direkten Kontakten zu Fachleuten)
  • Erhalt von Meldungen mit Sperrfrist (Nicht-Akkreditierten gehen diese Meldungen erst nach Ablauf der Sperrfrist zu)

Weitere Informationen finden Sie unter "Recherche".

So akkreditieren Sie sich als Journalist im idw

Vorraussetzung ist ein idw-Zugang. Wenn Sie noch keinen besitzen, registrieren Sie sich bitte kostenfrei hier.

  • Loggen Sie sich ein.
  • Gehen Sie über “Mein idw” - “Zu Ihrem Menü” im Bereich “Zugangsverwaltung” auf den Link "Berufliche Daten (Journalist)”. Diesen Link sehen Sie nur, wenn Sie sich als Journalist registriert haben.
  • Tragen Sie hier den ausstellenden Verband, die Nummer sowie Gültigkeitsdauer Ihres Presseausweises ein.
  • Schicken Sie einen Scan Ihres Presseausweises bitte an presse@idw-online.de oder per Fax an +49 (0) 921 - 34 899 89 79. Liegt kein Presseausweis vor, schicken Sie uns bitte andere geeignete Nachweise, die Ihre journalistische Hauptberuflichkeit bestätigen.

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).